Präsidentschaftskandidat Donald Trump pöbelt, schreit und hetzt unter der Gürtellinie. Zuletzt gegen die Familie eines Soldaten, der im Krieg umgekommen ist (bento). Seine Konkurrentin Hillary Clinton nennt er bei jeder Gelegenheit "crooked", unehrlich. Seine Anhänger feiern ihn für diese Ausbrüche, Kritikern hingegen gilt er als Hitzkopf, der dem Job als Präsident nicht gewachsen ist.

"Time" hat jetzt einen Beleidigungs-Generator gebastelt, mit dem jeder in den Genuss einer Trump-Tirade kommen kann. Der Clou: Die Beleidigungen sind alle echt. Der Generator tauscht lediglich die Namen der ursprünglichen Trump-Gegner gegen Namen deiner Wahl aus.

Wir haben den "Trump Insulter" auf Pöbeleien getestet:
1/12

Mehr Polit-Satire:

Und mehr ernste News zum US-Wahlkampf:


Streaming

#Lukelai: Scott Patterson verrät, wie es mit unserem "Gilmore Girls"-Lieblingspaar weitergeht

Die gute Nachricht gleich vorab: Ja, Luke und Lorelai sind im "Gilmore Girls"-Revival noch zusammen.

Worauf wir nach dem Foto, auf dem Luke und Lorelai Händchen halten, schon gehofft haben, ist jetzt endlich offiziell: "I can tell you that we are together. We are together and we’re sort of figuring out our next step", sagte der Luke-Darsteller Scott Patterson vergangene Woche, als er eine Reihe von Interviews in New York gab.

In der Slideshow: Die ersten Bilder aus der neuen Staffel