Einfach nur Iiiihh!
Sätze, die du schon oft gehört hast: "Spätestens, wenn du anfängst zu arbeiten, wirst du auch Kaffee trinken."
"Wie überlebst du überhaupt den Tag?"
(Bild: Giphy )
"Hast du überhaupt schon mal probiert?"
JAAAAAA! (...mit ganz viel Milch.)
Sogar mit veganer Milch. Alles vergebens.
Caramel Light Frappucchino, Flavored Latte oder Espresso Macchiato? Macht für dich keinen Unterschied.
Trotzdem würdest du auch gern mal mit so einem hippen Kaffeebecher herumlaufen.
Das Einzige, was du an Kaffee faszinierend findest, sind diese Milchschaumspielereien.
Egal ob Eis, Pralinen oder Tiramisu: Alles, wo Kaffee drinnen steckt, ist für dich tabu.
Wenn du unabsichtlich probierst, sieht dein Gesicht so aus.
(Bild: Giphy )
Bei einem "Kaffeedate" bestellst du als Einzige einen Saft. Oder einen Kakao.
Küssen nachdem deine Freundin Kaffee getrunken hat? Bäh.
Während andere Menschen den Duft der frischen Brühe einatmen, reagierst du so.
(Bild: Giphy )
Du fragst dich bei jedem Familientreffen, warum an deinem Platz wieder eine Kaffeetasse steht. "Ach, du trinkst keinen Kaffee?" "Neiiin! Noch nie!"
"Ich hab heute noch keinen Kaffee getrunken" akzeptierst du bei der Arbeit nicht als Ausrede.
Es gibt auch andere Mittelchen.
Deine Morgenroutine dauert nur halb so lang, weil du nicht erst nach einer Tasse Kaffee wach wirst.
Und: Du hast absolut keine Ahnung, wie du deinem Besuch am nächsten Morgen den perfekten Kaffee zubereitest.
(Bild: Giphy )