Wie ein Pressefotograf mit Spielzeug-Sauriern Südamerika abbildet.

Der 57-jährige Pressefotograf Jorge Saenz wird gerade auf Instagram wegen seiner Dinosaurier-Reallife-Collagen gefeiert. Unter dem Hashtag #dinodinaseries kann man dem in Paraguay lebendem Fotografen folgen.

Laut Lost At E Minor war seine erste Anschaffung ein grüner Brachiosaurus namens Dino, den er auf einem Flohmarkt in Bolivien gefunden hat.

Seit ein Bild von Dino in Jorges Zimmer die Instagram-Community begeistert, beschloss Jorge mehr Dinosaurier in Fotos zu inszenieren.

https://www.instagram.com/p/BCz_6HokHJT/

Saenz kaufte seinem Brachiosaurus weitere Reisekumpanen, die als Touristen Lateinamerika erkunden. Zum Beispiel die Brachiosaurus-Dame Brachy, die so etwas wie Dinos feste Freundin ist.

Jetzt kann man seine Urzeitmonster an allen möglichen Orten in Lateinamerika sehen.

https://www.instagram.com/p/_q3vPhkHL8/

Fotografiert werden die Fotos mit dem iPhone.