Bild: Bernd von Jutrczenka/dpa

Vergangene Woche wurde Hans-Georg Maaßen vom Verfassungsschutzpräsidenten zum Staatssektäter im Innenministerium befördert. Viele waren verwundert: eine Beförderung – trotz eines Fehlers? Maaßen war wegen Äußerungen über die Ausschreitungen in Chemnitz in die Kritik geraten. (bento

Im Nachhinein wurde die Entscheidung über die Beförderung heftig kritisiert. SPD-Chefin Andrea Nahles forderte daraufhin eine Neuverhandlung über die berufliche Zukunft von Maaßen. (bento)

Am Sonntag kam die Koalition nun zu einem neuen Ergebnis: Hans-Georg Maaßen wird nicht Staatsseketär, sondern Sonderberater im Bundesinnenministerium. (bento)

Sollten es diese filmreifen Verwirrungen tatsächlich einmal auf eine große Leinwand schaffen, hätten die Nutzerinnen und Nutzer von Twitter schon ein paar echt gute Titelvorschläge.

Das sind die besten Tweets zu den #Sonderberaterfilmen

Ganz klar: Til Schweiger als Regisseur und eine seiner Töchter als Nebendarstellerin.

Klingt wie eine turbulente Rom Com mit Ben Stiller und Robert De Niro in den Hauptrollen.

Stoff für eine Neuverfilmung, die besser ist als das Original.

Oder irgendwas im Weltraum.

Prada war gestern.

Mit vielen Special Effects.

Oder noch zwei Klassiker:


Today

Merkel kommt nicht zum Staatsbankett mit Erdogan
Drei Fragen, drei Antworten und viele Absagen

Am kommenden Wochenende kommt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zum Staatsbesuch nach Deutschland. Im Schloss Bellevue wird Erdogan zu Ehren deshalb ein Staatsbankett mit hunderten Gästen stattfinden. Aber Kanzlerin Angela Merkel wird nicht dabei sein.