Die deutsche Sprache gehört zu den schönsten der Welt, klar. Trotzdem machen sich andere gerne über ihre Eigenarten lustig. Entweder wird Deutsch in Hollywood-Filmen auf "Halt", "Stop" und "Jawohl" reduziert – oder im Netz stapeln sich Memes über der/die/das und die ach so langen deutschen Substantive. 

Schauspieler Christoph Waltz war nun bei Late-Night-Talker Jimmy Fallon zu Gast – und hat ihn zum ultimativen Quiz über die längsten deutschen Wörter gebeten.

Waltz ist Österreicher, lebt abwechselnd in Los Angeles und Berlin. Er kennt also nicht nur deutsche Wortungetüme – sondern weiß auch, wie man sie am treffendsten im Englischen umschreiben kann. Also setzt er sich einfach auf den Moderatorenstuhl und drängt Jimmy Fallon in die Rolle des Gastes.

Dann liest er ihm in seiner typischen schnarrigen Hans-Landa-Stimme drei Worte vor, inklusive verschiedener Möglichkeiten, was sie heißen könnten. Es geht um "Sitzpinkler", "Waldeinsamkeit" und "Bezirksschornsteinfegermeister". 

Und dann unter anderem um die Frage, ob ein "Bezirksschornsteinfegermeister" jemand ist, "der von hinten gut aussieht, aber nicht von vorne".

Jimmy Fallon soll jeweils erraten, was die langen deutschen Worte bedeuten könnten – und scheitert grandios. Hier ist das Video:

Übrigens, für "Jemand, der von hinten gut aussieht, aber nicht von vorne" gibt es tatsächlich ein Wort. Allerdings im Japanischen, nicht im Deutschen: Bakkushan!


Streaming

Frust statt Lust: Die besten Tweets zur sechsten Bachelor-Folge

Acht Frauen, ein Mann und immer mehr Kummer: Der Bachelor treibt die Kandidatinnen langsam in die Verzweiflung. Weil Andrej sich kaum in die Karten schauen lässt und keine seiner Angebeteten so richtig weiß, woran sie ist, wurde nach dem Dreier-Date beim Parasailing spontan eine Gruppentherapie einberufen. Twitter gefällt das! 

Hier sind die besten Tweets zur sechsten Folge "Der Bachelor":

Passiert mir mindestens einmal in der Woche