Bild: YouTube/BBC Radio 1
Purer Sex

Rihannas Song "Work" läuft derzeit überall. Mit dem Refrain muss sie irgendeinen Nerv getroffen haben, vielleicht ist er auch einfach nur simpel genug, damit ihn sich jeder merken kann.

Das wahre poetische Potenzial des Songs enthüllt jetzt aber erst Chris Hemsworth. In der Radioshow BBC Radio 1 hat er den Text mit seiner sonoren Stimme vorgelesen. Schon nach dem ersten Räuspern hatte er unsere volle Aufmerksamkeit.


Hier gibt es das Video. Nur eines noch: Ihr müsst unbedingt den Bass voll aufrdrehen.