Bild: Screenshot Saturday Night Live

Brett Kavanaugh hat sich am vergangenen Donnerstag vor dem US-Senat geäußert und Vorwürfe zurückgewiesen, wonach er versucht haben soll, Frauen zu missbrauchen. In der stundenlangen Anhörung wurde Trumps Kandidat für das oberste Gericht der USA laut, er schrie, schniefte und war immer wieder den Tränen nahe. (bento)

Eine perfekte Vorlage für den Auftakt der neuen Staffel der US-Comedyshow "Saturday Night Live" – mit Matt Damon in der Hauptrolle. Der spitzte den Wut-Auftritt des Richterkandidaten herrlich zu. "Ich bin normalerweise ein Optimist. Ich bin ein 'Das Bierfass ist halb voll'-Typ", sagte Damon. 

Bei der Anhörung ging es immer wieder um Kavanaughs Alkoholkonsum. Er wehrte sich gegen Vorwürfe, er habe oft zu viel getrunken.

Und Damon weiter: "Von dem, was ich in diesem Komitee sehe, könnte ich kotzen – und nicht von Bier!"

Und was sagte Donald Trump zu Matt Damons Auftritt?

Der US-Präsident behauptete am Sonntag auf Twitter, er schaue "SNL" gar nicht. Es sei nur politische Werbung für die Demokratische Partei und nicht mehr witzig. Er habe aber gehört, Kanye West, der neben Adam Driver die Show am Samstag präsentiert hatte, sei "großartig" gewesen.

Hier sind zwei weitere Ausschnitte des "Saturday Night Live"-Sketches:

Das sind die bisherigen Trump-Sketche bei "Saturday Night Live":

1/12

Style

Neun Kleidungsstücke, die wir insgeheim tragen wollen

Ja, es mag auch Kleidung geben, die schön und praktisch zugleich ist.

Meistens ist sie aber nur eines von beidem. Und allzu oft entscheiden wir eitlen Wesen uns morgens vor dem Kleiderschrank für die Option, die uns gut aussehen lässt – und nicht die, die die beste Funktion hat.

"Funktionskleidung" ist in gewissen Kreisen fast schon eine Beleidigung. Und funktionale Kleidung bleibt oft denen vorbehalten, die entweder zu jung sind, um sich um gesellschaftliche Erwartungen zu scheren (Kinder) oder denen, die schon zu viel erlebt haben, um das zu tun (Rentner).

Doch wer sich an Modetrends und gutem Aussehen statt an Funktionalität orientiert, verpasst so viel.

Und manchmal, manchmal, wird man dann doch neidisch, wenn man im Sommerurlaub (oder auf dem Kinderspielplatz) einen Einblick in das bekommt, was Kleidung alles leisten kann.

Deshalb präsentieren wir hier neun Errungenschaften der Textilindustrie, die wir eigentlich gerne tragen würden – wenn da die verdammte Eitelkeit nicht im Weg wäre…

1 Anglerweste