Och, lass uns doch noch ein paar Weihnachtskekse backen! Zur Hölle mit Sprüchen wie diesen.

Backen ist nicht schön, backen macht auch keinen Spaß. Dass gerade in der Vorweihnachtszeit alle zu Bäckern werden und ständig über Backen reden: Horror. Plätzchen schmecken gut, Teig naschen ist auch gut, aber selbst in der Küche stehen, Zutaten mischen und den Mixer seine Runden drehen lassen: nein.

Es gibt viele Gründe, warum Backen stört. Hier sind sie.
Es fängt immer gleich schlimm an. Mit dem Kneten des Teiges. Bei Menschen, die keine Bäcker sind, sieht das so aus:
Wie zum Teufel soll man sich dieses KLEISTERs entledigen?
(Bild: Giphy )
Ständig passiert ein kleines Malheur.
Wie soll man über sowas hinwegsehen, ohne nicht vollends auszurasten?
Ernsthaft?
Wenn du so etwas brauchst:
Und so etwas hast:
Diese nervige innere Unruhe, wenn du noch nicht weißt, wie sich die Dinge im Backofen entwickeln:
(Bild: Giphy )
Und diese Enttäuschung, wenn die eigene Kreation von der im Backbuch abweicht.
Alteeeer.
Backen ist alles, nur kein Erfolgserlebnis.
Wenn du EINMAL deine Augen vom Backofen abgewendet hast:
Wenn du EINMAL nicht passgenau den Teig eingefüllt hast:
Nur Backen gibt einem immer wieder das Gefühl, ein absoluter Vollpfosten zu sein.
Es tut einfach nur weh, seine Küche am Ende so zu sehen.
Oder so:
Hallo liebe Back-Blogger! Das echte Leben fühlt sich so an:
Und wofür das Ganze? Dafür, dass es am Schluss nicht einmal wirklich schmeckt?

Today

Lieber in den Müll damit? Freiburger Uni verbietet Reste-Essen in der Mensa

Die Freiburger Uni gilt als Hochburg des "Bänderns": Vor gut einem Jahr fingen hier Studierende an, ihr Mensaessen nicht mehr an der Essensausgabe, sondern am Rückgabeband zu holen. Indem sie statt eines frischen Essens die Reste ihrer Kommilitonen essen, wollen die Studierenden ein Zeichen gegen übermäßige Lebensmittelverschwendung setzen. In keiner anderen deutschen Uni wird das Mensa-Containern in so großem Stil betrieben.

Die Freiburger Uni will dem nun Einhalt gebieten: Bis Weihnachten sollen über den Rückgabebändern Abdeckungen gebaut werden. Sie sollen die Studenten daran hindern, an die Essensreste zu kommen.