"Kein AC/DC-Fan geht so zu einem Konzert dieser Band."

Liebe AC/DC-, Kiss- und Aerosmith-Fans, erkennt ihr euch hier wieder? Aldi Süd hat T-Shirts eurer Lieblingsband herausgebracht. Aber so richtig ernst nehmen, kann man die Werbeanzeige nicht. 

Im aktuellen Prospekt wird die neue Festival-Kollektion beworben, zu der auch verschiedene Band-Shirts gehören. Die werden aber von Menschen beworben, die laut Internetnutzerinnen und Internetnutzer nicht gerade wie Festivalbesucher aussehen. 

Ein Fan beschwert sich auf Facebook und schreibt:

"Hallo Aldi-Team, leider kann ich mir beim Lesen Ihres Prospekts das Lachen nicht verkneifen. Kein AC/DC-Fan geht so zu einem Konzert dieser Band. Bitte erklären Sie das ihrem Fotografen, der wie es scheint in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts einige Heino Plattencover fotografiert hat. An diese erinnert das Bild."

ALDI SÜD kontert:

"Wir finden es schön, dass du dich beim Durchblättern unseres Prospektes so freuen konntest. Wir glauben, dass die abgebildeten Personen nicht auf dem Weg zum Konzert sind, sondern die Shirts einfach nur so tragen. Deinen Hinweis geben wir allerdings gerne weiter."

Auch Twitter reagiert mit Humor:

Was sagst du dazu?


Today

Wasserbüffel legen Autobahn stundenlang lahm
... und werden von der Polizei eingekesselt.

Ein Teil der A3 war zwischen Sonntagabend und Montagmorgen stundenlang gesperrt – weil Wasserbüffel auf der Straße standen. Zwischen dem Dreieck Langenfeld und Kreuz Leverkusen bildeten sich in beide Richtungen kilometerlange Staus.

Die Sperrung hat zu einem Verkehrschaos im Berufsverkehr rund um Köln geführt.

Die fünf Wasserbüffel sind aus einem nahegelegenen Gehege ausgebrochen.