Dank Virtual Reality können wir überall sein, zu jeder Zeit. Bei der Bundeskanzlerin zum Beispiel (bento) oder im Wohnzimmer von Sherlock Holmes (bento), auch wie man in Sachsen so wohnt, wird ganz neu erfahrbar (bento).

Ein Vater hat nun das Innere des Puppenhauses seiner Tochter abgefilmt – damit sie sich im Alltag ihrer Puppen umsehen kann.

Toby Newman knipste mehrere Stationen im Haus mit einer 360-Grad-Kamera. Immer sieht man Puppen, die fröhlich beisammen sitzen. Auf Kuula lud er Fotos der Tour hoch.

Zum Beispiel aus dem Wohnzimmer:
Aus dem Bad:
Und aus der Küche:

Tobys Tochter war auf jeden Fall begeistert. Hier ist sie mit einer VR-Brille selbst im Puppenhaus unterwegs:


Haha

Trumps lügender Pressesprecher ist jetzt ein Meme

Der Sprecher von Donald Trump, Sean Spicer, hat seinen ersten Auftritt als Sprecher des Präsidenten vor der Hauptstadtpresse dazu genutzt, die Medien zu attackieren und einfach mal zu lügen. Er behauptete:

  • Die Menschenmenge bei Trumps Amtseinführung sei größer gewesen als bei allen Amtseinführung zuvor.
  • Auch die Einschaltquoten seien höher gewesen als je zuvor.
  • Zum ersten Mal seien weiße Bodenplatten auf den Rasen gelegt worden. Deswegen habe es leerer ausgesehen als sonst.
  • Am Tag der Amtseinführung hätten mehr Menschen die Metro in Washington benutzt als bei der Amtseinführung Obamas.