Zwei Gründe, warum dieses eigentlich banale Video unseren Tag erhellt

Der Grund, warum das Mädchen in diesem Video ausrastet, ist eigentlich unglaublich amerikanisch: ein Schulballkleid. Ja, ja. In den USA haben Schulbälle (nicht mal Abschlussball, einfach ein Schulball) einen anderen Stellenwert als bei uns. Aber irgendwie sind die Emotionen und diese Vater-Tochter-Liebe doch zu schön. Denn dahinter steckt eine große Geste.

Was ist passiert?

Nevaeha Smith aus Pennsylvania hat sich so sehr ein ganz bestimmtes Kleid für ihren Schulball in der achten Klasse gewünscht. Doch ihr Vater musste ihr sagen, dass die Familie es sich leider nicht leisten kann. Der Vater hat bereits drei Jobs, um seine Familie über Wasser zu halten. Ein teures Kleid? Undenkbar. (Dailymail)

Als Nevaeha ein paar Tage vor dem Ball ihren Vater von einem seiner Jobs abholt, zieht dieser plötzlich einen Kleidersack hervor. Darin: das ersehnte Kleid.

Wie sehr sich Nevaeha über diese Überraschung freut, hat jemand gefilmt und eine Boutique – vermutlich die, bei der der Vater das Kleid gekauft hat – teilte das Video auf Facebook. Schon fast 13 Millionen Mal wurde es bisher angesehen:

Materialistisch? Ja, vielleicht. Aber aus zwei Gründen ist dieses Video trotzdem schön: 

  • Die Vaterliebe: Ein Papa, der seiner Tochter einen Wunsch einfach nicht abschlagen kann. 
  • Man gönnt es ihr: Wenn die Familie wirklich so arm ist, dass der Vater drei Jobs braucht, um den Alltag zu bewältigen, dann muss Nevaeha wahrscheinlich oft auf vieles verzichten. Ihre heftige Reaktion zeigt zumindest, dass sie sich wirklich freut und sie gar nicht damit gerechnet hatte, ein Kleid zu bekommen.

Nevaeha schien zumindest einen schönen Ball gehabt zu haben. Sie postete dieses Bild mit ihren Freundinnen (Nevaeha ist die dritte von links):


Gerechtigkeit

Wie die EU in Libyen Folter und Missbrauch von Flüchtlingen unterstützt
Italien spielt eine besondere Rolle