Du musst nicht der biologische Vater sein, um ein großartiger Vater zu sein.

Väter sind stark. Sie beschützen, raufen, spielen Fußball im Schlamm.

Zumindest stellen es Film, Fernsehen und Werbung so oft dar. Dabei wissen wir eigentlich alle, dass Väter noch viele andere Facetten haben: Sie sind sanft und fürsorglich, kuscheln und tanzen und manche Kinder haben sogar zwei von ihnen.

Diese Vielfalt hat die amerikanische Fotografin Giedre Gomes in einer Fotostrecke festgehalten.

Gomes sagt: "Väter kommen in allen Formen und Farben!" Das wolle sie mit ihren Fotos zeigen.

(Bild: Giedre Gomes)
(Bild: Giedre Gomes)

Gomes' Bilder zeigen Väter in unterschiedlichen Alltagssituationen: Beim Angeln mit ihren Töchtern, beim Gewichtestemmen oder beim Pizzaessen am Küchentisch.

Die Väter auf den Fotos sind Freunde von Gomes, Nachbarn und Kollegen oder Bekannte der Familie.

(Bild: Giedre Gomes)

Giedre Gomes ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen. Wenn ihr Mann mit den Kindern spiele, beobachte sie ihn, erzählt die Fotografin.

"Ich erwische mich dabei, wie ich ihn dann mit meinem eigenen Vater vergleiche", sagte sie der britischen Daily Mail. Das Gleiche würde sie bei den Männern ihrer Freundinnen tun – und eines dabei erkennen:

Alle Väter sind so unterschiedlich – aber haben dennoch eines gemein: Sie lieben ihre Kinder bedingungslos.
Giedre Gomes
(Bild: Giedre Gomes)
(Bild: Giedre Gomes)

Diese bedingungslose Liebe trage jeder Vater in sich. Dabei sei es auch egal, mit wem er zusammen sei oder wen er liebe, findet die zweifache Mutter.

Du musst nicht der biologische Vater sein, um ein großartiger Vater zu sein.
Giedre Gomes

Hier kannst du dich durch weitere Bilder der Reihe klicken:

1/12

Die Bilder der Väter sind nicht die ersten Fotos, die die Fotografin von Eltern und ihren Kindern machte und veröffentlichte. Auf ihrer Website teilte sie bereits eine Fotostrecke, die "den wahren Alltag von Müttern" zeigt.

Schließlich sei auch das Muttersein sein nicht immer nur "Regenbogen und Schmetterlinge".

Auf Giedre Gomes Instagram-Profil kannst du dir noch mehr ihrer Fotos ansehen.


Fühlen

Larissa Rieß erklärt, wie du dich gegen Sexismus in Clubs wehren kannst

Ein Samstagabend im Club, unterwegs mit Freunden, ein paar Drinks. In dieser Atmosphäre wollen wir abschalten. Kein Stress bitte. Einfach wohl fühlen.