An einem Kater-Sonntag haben wir wahrscheinlich alle schon bereut, dass wir am Abend zuvor mal wieder tief ins Glas geschaut haben. Dann nehmen wir uns für das nächste Wochenende vor, keinen Tropfen Alkohol mehr zu trinken, oder zumindest ans Zwischenwasser zu denken, nur um dann wieder total verkatert die letzte Partynacht zu bereuen. 

Richtig leid tun auch verpasste Möglichkeiten. Die Reise, die man eigentlich in den Semesterferien machen wollte. Aber sich dann doch nicht getraut hat. Oder der Typ aus dem Bus, den man sich nicht getraut hat anzusprechen. Aber im Nachhinein fielen einem tausend coole Sprüche ein, mit denen man sicher seine Nummer bekommen hätte. 

Wenn wir etwas bereuen, kann das also ganz unterschiedliche Motive haben. Meistens ärgern wir uns über uns selbst und wollen uns daher bessern – oder versuchen es zumindest. 

Was habt ihr zuletzt bereut? Die Antwort gibt es im Video.

Ihren Sommerhit werden diese Studenten aus Mainz vermutlich nie bereuen:


Streaming

Verstößt YouTuber Leon Machère mit seinen Videos gegen das Gesetz?

Zu viert fahren sie im Auto durch Hamburgs Straßen, mit Blaulicht und Sirene. Über ein Megafon halten sie Passanten an, führen Personenkontrollen durch, bitten einen Mann darum, sein Hemd aufzuknöpfen. Andere müssen Liegestütze machen.