Die filmreife Story in zehn Tweets

1.Akt: Die Suche nach dem Mädchen ohne Namen.

Was sich in den letzten Tagen auf Briannas Twitter-Profil ereignet hat, erinnert an den Beginn eines Kinofilms. Die 19-Jährige postete zunächst einfach nur ein altes Kinderfoto von sich und einem anderen Mädchen, aufgenommen auf einer Kreuzfahrt auf Hawaii. Und fragte die Community: Wer kennt sie?

Denn mit dem Mädchen hatte sich Brianna sehr gut verstanden, aber nach dem Treffen auf dem Kreuzfahrschiff keinen Kontakt mehr. 

Hey Twitter, Ich habe dieses Mädchen auf einer Dinner Kreuzfahrt auf Hawaii 2006 kennengelernt. Wir waren in dieser Nacht beste Freunde und ich brauche euch, um meine beste Freundin wiederzufinden. Denn ich vermisse sie und ich muss wissen, wie es ihr geht und was sie macht.

Brianna bat darum, den Tweet zu teilen.

2.Akt: Tausende Menschen fiebern mit.

Brianna bekam tatsächlich die Hilfe, die sie sich gewünscht hat. Die Nutzerinnen und Nutzer teilten das Foto tausendfach. Als Brianna fast sieben Stunden später wieder aufwachte, konnte sie kaum glauben, wie oft. 

Diese Chance nutzte sie gleich für eine weitere Suchaktion aus.

Ich suche auch noch einen Ehemann, also könnt ihr den gleich auch noch finden, während ihr alle nach dem Mädchen sucht. Danke!

3.Akt: Twitter-Nutzer rasten aus.

Ich habe gehört, du suchst nach mir.

Nur wenige Stunden später antwortete Heidi auf Briannas Tweet und postet ein Foto. Darauf zu sehen: Ein Urlaubsfoto von sich und ihrer Familie – auf dem Kreuzfahrtschiff. Das Foto zeigt sie im selben T-Shirt, dass sie auch auf dem Foto mit Brianna trägt. Kein Zweifel: Sie ist das Mädchen, nach dem Brianna gesucht hat. Sie heißt Heidi.

4.Akt: Heidi ist fassungslos.

Es waren Freunde von Heidi, die sie auf Briannas Tweet aufmerksam gemacht hatten. Sie selbst konnte nicht glauben, was da gerade passierte.

Es ist Jahre her, seit ich das letzte Mal auf Twitter war und das Erste, was ich sehe, ist eine Suchmannschaft nach meinem Hintern.

5.Akt: Pure Freude!

Brianna ist überglücklich.

Und die Menschen auf Twitter werden emotional.

Also so richtig emotional.

Ich dachte, ich könnte mit der Reunion umgehen. Nein.

Und wie geht es jetzt weiter?

Die beiden jungen Frauen planen, sich irgendwann zu treffen. Besuchen können sie sich aber nicht sofort – dafür fehlt im Moment das Geld. Und von Fremden wollen sie gerade keines annehmen.

Außerdem nutzten auch viele andere Nutzerinnen den viralen Tweet, um ebenfalls nach alten Freunden zu suchen. 

Alle hoffen auf das gleiche Happy End.

Eine Frau sucht nach ihrer Kindergartenliebe: "Wir wollten heiraten!"

Viele hofften weiter auf ein Treffen der beiden Frauen – vielleicht sogar vor der Kamera?

Vielleicht ja Ellen DeGeneres?


Streaming

Babylon Berlin bekommt eine dritte Staffel – was wir bisher darüber wissen
Erscheinungsdatum, Handlung und wer (wieder) dabei ist

Der Erfolg der ersten beiden Staffeln "Babylon Berlin" auf Sky war so groß, dass schon vor der Free-TV-Ausstrahlung im Ersten ab September 2018 feststand: Es wird auch eine dritte Staffel "Babylon Berlin" geben! Was wir bisher zu dieser neuen Staffel wissen...