Sex während der Periode? Für die einen bedeutet das größte Lust, für die anderen ist es das Synonym für eine ziemliche Sauerei

In der heutigen Vögelkunde fragen wir: 

Stimmt es, dass Frauen mehr Lust auf Sex haben, wenn sie ihre Tage haben?

"Biologisch lässt sich diese Frage relativ leicht beantworten", sagt Frank Louwen, Leiter der Geburtshilfe und Pränatalmedizin an der Uniklinik Frankfurt und Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

"Unsere Sexualität ist abhängig von unseren Hormonen und daher haben viele Frauen während ihrer Menstruation tatsächlich mehr Lust auf Sex."

Um zu verstehen, warum das so ist, sei es jedoch wichtig, kurz den gesamten Zyklus der Frau zu betrachten: 

  • In der ersten Zyklushälfte, die etwa 14 Tage dauert, wird die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut, in die sich später das befruchtete Ei einnisten soll. Dafür schüttet der Körper verstärkt Östrogene aus. "Und die steigern die Libido", sagt Louwen.

Mehr Vögelkunde? Hier:

1/12
  • In der zweiten Zyklusphase, also den nächsten 14 Tagen, kommt es zur vermehrten Ausschüttung des Schwangerschaftshormons Progesteron. Das bereitet die Gebärmutterschleimhaut auf die Einnistung vor. Die Folge: Der Östrogenspiegel sinkt und die Progesterone hemmen die Libido. Mit anderen Worten: Die Lust auf Sex nimmt ab.
  • Bleibt die Befruchtung aus, stellt der Körper die Progesteronproduktion schlagartig ein und stößt die nun nutzlos gewordene Gebärmutterschleimhaut ab. Das Abstoßen der Gebärmutterschleimhaut zeigt sich in der Blutung. 

Dadurch, dass die libidohemmende Wirkung des Progesterons nun wegfällt, empfinden viele Frauen die Zeit ihrer Menstruation als lustvoller – zumindest im Verhältnis zu den 14 Tagen davor.

Doch die meiste Lust haben Frauen eigentlich nicht während der Periode.

"Den Höhepunkt ihres sexuellen Verlangens erfährt die Frau jedoch in der Zyklusmitte, also während ihres Eisprungs", sagt Gynäkologe Louwen. Zu diesem Zeitpunkt ist ihr Östrogenspiegel besonders hoch.

Lust auf Sex zu haben, ist jedoch nicht nur eine Frage der Biologie und der Hormonkurve, sondern auch der Psyche. Während die Frau menstruiert, wird sie normalerweise nicht schwanger.

"Manche Frauen fühlen sich beim Geschlechtsverkehr während ihrer Periode daher besonders frei und können den Sex mehr genießen", sagt Louwen. 

Bei Frauen, die sich ein Kind wünschen, sei hingegen oft das Gegenteil der Fall: "Für sie ist diese Zyklusphase eher negativ besetzt und daher auch weniger lustvoll." 

Nicht wenige Frauen ekeln sich auch vor ihrer Blutung und verzichten in dieser Zeit bewusst auf Sex.

Sex während der Periode – ja oder nein?(Bild: Unsplash)

Was ist beim Sex während der Periode zu beachten?

Obwohl Frauen während ihrer Menstruation in der Regel nicht schwanger werden, rät Frauenarzt Louwen dennoch zum Kondom. Denn je mehr Gebärmutterschleimhaut der Körper abstößt, desto schutzloser wird der Uterus und desto anfälliger wird das Organ für Infektionen.

Einige Frauenzeitschriften verkaufen Sex während der Regel auch als wirkungsvolles Mittel gegen Menstruationsbeschwerden

Der Geschlechtsverkehr, allen voran der Orgasmus – so die Theorie – führe dazu, dass der Körper verstärkt Endorphine ausschütte, körpereigene Glückshormone, die wie ein Schmerzmittel wirkten, Krämpfe lösten und den Unterleib entspannten.

Manche Frauen fühlen sich beim Sex während ihrer Periode frei.
Frank Louwen

Von dieser Theorie hält Facharzt Louwen wenig. Tatsächlich seien Regelschmerzen sehr individuell. Frauen auf die Idee zu bringen, die Krämpfe ließen sich durch Sex lindern, hält er für wenig sinnvoll.

Vielmehr sollte ein Paar lernen, auf den Körper der Frau zu hören und sich bei Bedarf in Rücksichtnahme üben. "Wenn die Frau gerade keine Lust auf Sex hat, ist das nicht nur in Ordnung, sondern gerade während der zweiten Zyklushälfte auch vollkommen normal", sagt Louwen.

Übrigens: Frauen, die die Pille nehmen, bekommen von all dem Libido-Hin-und-Her in der Regel nichts mit. Viele Präparate halten die Östrogen- und Progesteronwerte täglich weitgehend konstant – die Lust der Frauen ist meist also weder besonders hoch, noch besonders niedrig.


Musik

Eminem hat einen neuen Song rausgebracht – mit Beyoncé

Sie hat lange nichts von sich hören lassen – zumindest musikalisch. Doch jetzt ist Beyoncé zurück. Nicht mit einem eigenen Song, dafür macht bei Eminems neuer Single "Walk On Water" mit. Gemeinsam mit ihm singt sie: