Schlafen, das klingt eigentlich simpel: Licht aus, Augen zu, los geht's. Doch für viele Menschen funktioniert das so nicht.

Manche müssen mit dem Kopf auf der rechten Seite einschlafen, bei anderen muss mindestens ein Fuß unter der Bettdecke hervorschauen, zur optimalen Temperaturfindung unter der Decke.

Wieder andere glauben, der Mond hätte einen Einfluss darauf, ob sie gut schlafen oder nicht.

Wie ist das bei dir? Hast du besondere Schlafgewohnheiten – oder verabschiedest du dich ganz ohne Probleme in die Träume?

Quellen:


Tech

Das kannst du tun, wenn der Fernseher heute kein Bild mehr zeigt

Um Mitternacht war es soweit: Während TV-Anbieter in Berlin den Aufbruch in eine neues Zeitalter feierten, wurden bei Millionen Fernsehzuschauern die Bildschirme schwarz. Denn pünktlich zum 29. März wurde in vielen Teilen Deutschlands DVB-T abgeschaltet.

Über Antenne kann man jetzt nur noch das neue DVB-T2 HD – es ist ein großer Kürzel-Spaß – empfangen. Doch dafür müssen viele Zuschauer erst neue Geräte anschaffen.