Bild: Marcel Kusch/dpa / Symbolbild
Lie down, try not to cry... Cry a lot

Auf dem Weg ins Krankenhaus haben Sanitäterinnen und Sanitäter einem todkranken Krebspatienten seinen letzten Wunsch erfüllt. Sie teilten einen Beitrag darüber auf Facebook, der mittlerweile tausendfach kommentiert wurde.

Was war passiert?

Der 72-jährige Ron McCarthy litt seit 17 Jahren an Bauchspiecheldrüsenkrebs, wie die Nachrichtenagentur dpa schreibt. Nun sollte er auf die Palliativstation eines Krankenhauses verlegt werden. Auf der Fahrt hatte McCarthy einen einzigen bescheidenen letzten Wunsch: Er bat die Sanitäter um einen kurzen Stopp, um ein letztes Mal einen Eisbecher zu kaufen. (Berliner Zeitung)

Der McCarthy hatte wohl schon tagelang nichts mehr gegessen, wie der Ambulante Dienst des Bundesstaats Queensland (QAS) in dem Facebook-Beitrag schrieb. Und so hielt der Fahrer prompt, um das Eis zu besorgen. Am vergangenen Samstag starb McCarthy dann in der Klinik.

Wie reagierte das Netz?

McCarthys Tochter Danielle Smith bedankte sich bei den Pflegern für die ungewöhnliche Geste: "Meine Mutter und ich können gar nicht genug Danke dafür sagen." Ihr Vater habe das Eis sehr genossen. 

Das hier ist Ron McCarthy:

If you could eat anything, what would it be? We have been left humbled and tinged with sadness after receiving a...

Posted by Queensland Ambulance Service (QAS) on Monday, September 3, 2018

"Wenn ihr alles essen könntet, was würde es sein?" schrieben die Sanitäter als Titel für das Bild.

Über 16.000 Likes erhielt das Foto, fast 2.000 User teilten es. Viele kommentierten, die Sanitäter hätten genau das Richtige getan. "Genau DAS ist der wahre Sinn dieses Jobs", schrieb eine Nutzerin.

Mit Material von dpa


Today

Nach Todesfällen: Kein Schnaps mehr in amerikanischen Studenten-Verbindungen

US-amerikanische Studentenverbindungen – genannt "Fraternities" oder einfach "Frats" – stehen in keinem guten Licht: In Hollywoodfilmen werden sie gern als Kaderschmieden der Mächtigen gezeigt, mit gruseligen Folterkellern und verschwörerischen Initiationsriten voller Gewalt und Alkohol.