Jede Woche stellt ein Mitglied der bento-Redaktion seine persönlichen Highlights der Woche vor. Dieses Mal: Nike.


An Sonntagen wie heute habe ich mich meistens schon auf den kommenden Dienstag gefreut. Da saß ich abends auf dem Sofa, der Vorhang ging auf – und Joko und Klaas spazierten rein, die in ihren Circus Halligalli einluden. Ja, die beiden wirkten im Laufe der Zeit mechanischer, die Witze einstudierter. Trotzdem schaltete ich regelmäßig ein, ich liebte die Momente, in denen sie kotzten, brüllten, sich anzündeten

Heute ist wieder Sonntag. Nur, dass ich keine Ahnung habe, auf welchen Fernsehmoment ich mich in der kommenden Woche freuen soll. Mit meiner Kollegin Katharina Hölter – und mit euch – sprach ich über genau dieses Gefühl. Was passiert, wenn das Wochenformat aufhört? Was werden wir vermissen, was danken wir den beiden? 

Auch August Pari musste sich in den vergangenen Monaten und Jahren mit einem Gedanken anfreunden – dem Gedanken, dass er sich und seine Sexualität im Laufe seines Lebens wohl immer wieder erklären müssen wird.

August ist genderqueer. Er fühlt sich vorwiegend männlich und auch ein bisschen weiblich. Mit seinen Eltern konnte er lange nicht darüber reden. Auf bento erzählt er von seiner Situation:

Neulich erzählte mir unsere Autorin Jasmina, dass sie das Gefühl habe, bei Verabredungen immer unverbindlicher zu werden. Sie sage Treffen oder Events immer häufiger ab – und habe immer seltener ein schlechtes Gewissen, sagte sie. Gemeinsam stellten wir fest, dass wir viele Menschen kennen, denen das genauso geht.

Jetzt hat Jasmina einen sehr persönlichen Text darüber geschrieben. Und den bekannten Friedemann Schulz von Thun gefragt, was wir tun können, um wieder zuverlässiger zu werden.

Menschen mit einem ausländisch klingenden Namen werden auf dem deutschen Mietmarkt diskriminiert. Das ist keine gefühlte Wahrheit, denn aufwendige Recherchen von SPIEGEL ONLINE und dem Bayrischen Rundfunk haben ergeben, dass Wohnungssuchende mit polnischem, italienischem, türkischem oder arabischem es tatsächlich schwerer haben als Wohnungssuchende mit deutschem Namen.

Was sagen Menschen mit ausländisch klingendem Namen dazu? Sophia Schirmer hat ein paar von ihnen gefragt.

Die Fragen sind alt, aber sie sind deswegen nicht weniger berechtigt: Ist es okay, wenn Männer Frauen in die Jacke helfen? Müssen Männer beim Date bezahlen? Müssen sie die Autotür öffnen, wenn die Frau noch drin sitzt? Oder kann eine Frau sich in all diesen Situationen selbst helfen?

Natürlich. Sie kann. Doch Anastasia Rastorguev findet, dass sie es nicht immer sollte. Manchmal tue es gut, sich von einem Mann bedienen zu lassen, sagt sie:


Fühlen

"Harry Potter" wird 20 Jahre alt: Wer wäre dein bester Freund in Hogwarts?
Harry Potter feiert Geburtstag! 

Okay, wir wissen, dass Harrys Geburtstag am 31. Juli ist. Es geht um das erste Buch: "Harry Potter und der Stein der Weisen" ist heute vor genau 20 Jahren in Großbritannien erschienen.

20 Jahre in denen wir die Bücher immer wieder gelesen haben und gedanklich mit nach Hogwarts gereist sind. Wie es wohl wäre, dort zur Schule zu gehen...

In welchem Haus wärst du? Was wäre dein größtes Hobby? Und wer wäre überhaupt dein bester Freund? Mach den Test!