Mit bento findest du auf dem "Melt" die ganz große Liebe!
Flirten auf dem Festival – kann das gut gehen? Unsere Festivalreporter haben euch auf dem "Melt" gefragt: Was sind die großen Festival-Do's and -Don'ts in Sachen Liebe?
Wir haben uns von den "Melt"-Besuchern ihr Zuhause präsentieren lassen. Die Slideshow zeigt, was die Leute so dabei haben:
Susanne, 32, Oldenburg, "Unseren Bollerwagen nehmen wir immer mit ins Zelt, damit er nicht geklaut wird. Da ist das wichtigste drin: Essen und Klamotten."
Steven, 21, Münster "In meinem Zelt steht nur ein Feldbett. Ich bin gerade erst eingezogen. Vorher hab ich in unserem Vorratsraum zwischen Bierdosen geschlafen."
Judith, 22, Leipzig: "Ich bin hier mit Profis unterwegs. Wir haben Desinfektionsmittel, Solaraufladegerät und Klopapier mit Esel-Aufdruck dabei."
Tom, 27, und Lukas, 23, Berlin "Unsere wichtigsten Utensilien sind Bier und Sonnenbrillen. Einfach gut gehen lassen."
Angelina, 23, Köln: "Das Wichtigste: feuchtes Toilettenpapier und eine Tüte für den ganzen Pfand."
Sharon, 22, Rotterdam und Thirsa, 21, Lisse: "Alle sind total entspannt – und hier laufen viele nette Typen rum."
Juliana, 21, München: "Das Wichtigste ist unsere Polaroidkamera."
1/12


Today

Justizminister Maas droht Facebook wegen Hasskommentaren

Nach den bundesweiten Razzien gegen Verfasser von Hasskommentaren erhöht die Bundesregierung nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen den Druck auf Facebook. Justizminister Heiko Maas hat sich in einem Brief an Konzernmanager über den mangelnden Fortschritt beim Kampf gegen Hetze im Netz beschwert.