Bild: Plan International; Montage: bento

Es gibt Emojis mit Kopftuch und Emojis von Zombies, jemand plant rothaarige Emojis und jemand anderes geschlechtsneutrale Emojis. Und bei Grindr gibt es auch schwule Emojis.

Was es nicht gibt: Emojis, die die weibliche Periode darstellen.

Aktivisten wollen das nun ändern – und haben eine Social-Media-Kampagne gestartet, die ein Menstruations-Emoji durchsetzen will. 

Das Team von "Plan International" will gegen die Stigmatisierung der Menstruation ankämpfen und setzt sich für mehr Intimhygiene ein. Um das Thema Periode in die Öffentlichkeit zu ziehen, soll daher ein Emoji her. 

Diese fünf Vorschläge hat "Plan International" gestaltet:
(Bild: Plan International)

Die Aktion hat "Plan International" am Sonntag gestartet – der auch der diesjährige Welt-Menstruations-Tag ist. Auf Facebook können Nutzer darüber abstimmen, welches Emoji ihnen am besten gefällt. Am Sonntagabend lag das Terminblatt in Führung, gefolgt vom Höschen:

Today is World Menstruation Day. To raise awareness for menstrual hygiene issues impacting girls and women around the...

Posted by Plan International Australia on Samstag, 27. Mai 2017
Was denkst du über die Idee?
Wie soll aus einer Facebook-Kampagne denn ein Emoji werden?

Was offiziell Emoji wird, entscheidet das Unicode Consortium – ein Zusammenschluss der größten Techfirmen der Welt, unter anderem Apple und Google sind vertreten. 

Im Netz kann jeder Anträge beim Konsortium stellen und begründen, warum ein Symbol in das offizielle Emoji-Alphabet aufgenommen werden sollte. Die Gruppe entscheidet dann und fügt dann gegebenenfalls die neuen Emojis hinzu. Dann liegt es an den einzelnen Firmen, die Designs umzusetzen.

Eine 15-jährige Berlinerin hat so erreicht, dass das Kopftuch-Emoji eingeführt wurde:


Streaming

Star-Fotografin Annie Leibovitz hat wunderschöne Fotos vom "Star Wars"-Cast gemacht
Mit dabei: Die letzten Aufnahmen von Carrie Fisher

Mitte Dezember geht die "Star Wars"-Saga weiter – dann kommt "Die letzten Jedi" in die Kinos, die mittlerweile achte Episode der Reihe. Die Dreharbeiten sind schon abgeschlossen und Disney hat die Vermarktungsmaschine bereits angeschmissen.

Jetzt sind die Charaktere rund um Rey und Luke Skywalker in der neuen Ausgabe der "Vanity Fair" zusehen.

Die Bilder sind wunderschön – sie wurden von der weltberühmten Fotografin Annie Leibovitz fotografiert.