Anfang Juni ist Pfingsten. Was das heißt, weiß wohl nur noch der Papst. Was soll das? Schweden hat Pfingsten schon abgeschafft. Richtig so! Mit Feiertagen bestimmt eine Gesellschaft, wer sie sein will. Uralte christliche Feiertage sind unzeitgemäß. Weg damit und her mit ein paar Feiertagen, die uns wirklich etwas bedeuten.

Was ich statt der christlichen Feste feiern will, erzähle ich im Video oben.


Fühlen

Wie der Gender-Filter auf Snapchat unsere Geschlechter-Klischees enthüllt
Sprengt er unsere Vorurteile oder bestätigt er sie nur?

Die Mutter von Dieter Bohlen ist jetzt auf Instagram. In einem Video erzählt sie mit breitem Grinsen und langen, blonden Haaren von der wilden Schulzeit ihres Sohnes. Ihre Haut ist makellos. Nur die tiefe Stimme passt nicht ganz, und das Kinn verformt sich beim Sprechen. Das Video zeigt nicht die Mutter des Produzenten, sondern ihn selbst und einen Filter. Genauer gesagt: Den zur Zeit vielleicht bekanntesten Snapchat-Filter der Welt.

Mit dem Gender-Filter hat Snapchat mal wieder Aufmerksamkeit auf allen Plattformen.

Denn um den sogenannten "Genderswap"- oder "Gender-Filter" ist seit Tagen ein regelrechter Hype entstanden. Menschen weltweit verändern mit ihm ihr sichtbares Geschlecht. Oder machen sich noch weiblicher oder männlicher als sie aussehen. Darunter sind nicht nur deutsche Prominente wie Dieter Bohlen und Til Schweiger, sondern auch internationale Stars wie Miley Cyrus oder die englische Cricket-Nationalmannschaft.