Das haben wir uns auf der Fetisch-Messe 2018 in Berlin erklären lassen.

Wer die Halle der Fetisch-Messe in Berlin betritt, riecht erst einmal: Latex. Und zwar nicht, weil hier Kondome in allen Farben und Variationen angeboten werden, sondern: Latexkleider, Latexmasken, und für die, die es besonders lieben: Latex-Ganzkörper-Anzüge. Wer das glitschige Material mag, wird hier definitiv fündig. Aber wie fühlt es sich eigentlich an, so von Kopf bis Fuß in Latex? Und was ist mit den ganzen anderen Fetisch-Werkzeugen, die hier angeboten werden - wer benutzt sie, und warum? 

Wir haben mit Besuchern der Messe gesprochen, die Interviews siehst du im Video.


Future

Aktienkäufe: Ooops, aus Versehen in Schusswaffen investiert?
Dabei ist ethisch korrektes Anlegen möglich.

Ok, ich gebe es sofort zu: Sobald man bei Aktienkäufen versucht, ethisch korrekt zu handeln, wird es kompliziert. Es ist viel einfacher, nur auf die Gewinnmaximierung zu setzen, als dabei gleichzeitig auch noch die Gegenwart und Zukunft unseres Planeten im Auge zu behalten. Aber genau das sollte jeder von uns tun, der als Aktionär die Strategie des norwegischen Ölfonds nachahmt. Der legt ethische Kriterien an, die auch uns Kleinanlegern als Orientierung dienen können.