Bild: Patrick Pleul/dpa
Die App feiert ihren achten Geburtstag mit einer neuen Funktion.

Schon wieder! Whatsapp hat eine neue Funktion, die es davor bereits bei Snapchat gab. In Zukunft sollen Nutzer Statusmitteilungen veröffentlichen können, die aus bunt bemalten Bildern, Videos und Text bestehen - und nach 24 Stunden wieder von alleine verschwinden.

Starten soll die neue Funktion am 24. Februar, Whatsapps 8. Geburtstag.

Whatsapp begründet das Update damit, dass es eine zeitgemäßere Form des bisherigen Status-Features ("bin im Kino", "beschäftigt") sei. Da es diese Funktion schon seit Jahren gibt, soll das wohl so klingen, als wäre die Funktion nicht 1:1 abgekupfert. Nicht gerade glaubwürdig. Denn außer dem Namen haben die alten Statusmeldungen praktisch nichts mit der neuen Funktion gemeinsam.

Nützliche Tricks für Whatsapp:
1/12
Nicht nur Whatsapp klaut Ideen

Mit dem Ideenklau ist Whatsapp aber längst nicht alleine. Schon Instagram hat sich bei seiner "Stories"-Funktion fleißig von Snapchat inspirieren lassen (bento). Und beim Facebook-Messenger gibt es seit einiger Zeit ebenfalls bunte Filter, Malfunktionen und sich selbst löschende Bilder. Alle Konkurrenten gehören übrigens zu Facebook. Dessen Gründer Mark Zuckerberg versucht schon seit Jahren Snapchat zu zu stoppen - erst mit einem Übernahme-Angebot und jetzt mit fleißigem Kopieren. (SPIEGEL ONLINE)

Mehr zum Thema auf bento:


Streaming

Marcel hat eine emotionale Doku über Syrien gedreht – und ist nun für den Oscar nominiert

Farah hält für eine Sekunde inne und duckt sich, Angst spiegelt sich in ihren Augen. Dann entspannt sie sich wieder. "Ist nicht explodiert", sagt die Siebenjährige. "Das war eine Rakete", schiebt sie nach, "nein, eine Panzergranate." Farah kann Projektile am Zischgeräusch ihres Anfluges erkennen.

Helen steht für einen Augenblick still, verzieht ihre Gesicht und plumpst dann auf die Eisfläche. "Ich muss echt lachen", sagt die 13-Jährige. "Weil ich die ganze Zeit hinfalle." Helen lernt gerade zum ersten Mal in ihrem Leben Schlittschuhlaufen.