Bild: Getty Images

WhatsApp ändert eine Kleinigkeit – und alle regen sich tierisch auf. Als der Messenger-Dienst vor wenigen Tagen eine neue Status-Funktion eingeführt hat (bento), ging der Protest los.

Alle trauern dem guten alten "Hey there! I am using WhatsApp" (oder "Ich schlafe") nach.

Doch die Veränderung an sich hätten viele nicht mal so schlimm gefunden – wenn der neue Status nicht eine direkte Kopie von Snapchat wäre.

Doch jetzt reagiert Whatsapp auf die Beschwerden und bietet einen Kompromiss an.

Der neue Status bleibt, aber der alte kommt zurück.

In der Beta-Version eines neuen Updates soll der ursprüngliche Status wieder enthalten sein:

User können also künftig einfach auswählen, ob sie Video-Updates à la Snapchat posten oder wie gewohnt einen Satz in ihr Profil schreiben wollen.

1/12

Haha

Und der Oscar geht an... das Photoshop-Battle

Du dankst gerade mit Tränen in den Augen deiner Mutter – und merkst dann, dass du gar nicht gewonnen hast. Normalerweise passiert sowas nur in Alpträumen. Für das Team von "La La Land" ist es gestern Realität gewesen. (bento)

So eine Panne gab es bei einer Oscar-Verleihung noch nie.

Nach großer Verwirrung stand am Ende doch noch der richtige Preisträger fest: das Drama "Moonlight". Zum Beweis streckte "La La Land"-Produzent Jordan Horowitz die richtige Gewinnerkarte in die Kamera: