Bild: Getty Images

WhatsApp hat vor einigen Tagen eine neue Funktion eingeführt: Nutzer können jetzt per Videoanruf miteinander sprechen. Die neue Funktion sollte automatisch aktiviert werden – falls nicht, musst du WhatsApp manuell aktualisieren (hier kannst du nachlesen, wie du die neue Funktion nutzt).

Eine aktuelle Fake-Nachricht fordert den Nutzer laut Mimikama dazu auf, diese Funktion zu aktivieren.

Dabei bekommt der Nutzer per WhatsApp eine Einladung mit folgender Nachricht geschickt:

Vorstellung WhatsApp Video Calls! Laden Sie Ihre Familie und Freunde und ... www.whatsapp.com
Hey, jetzt können wir Videoanrufe durch Einladung aktivieren! Hier ist Ihre ... http://wd1.me/videochat/
Hier findest du die besten Autokorrektur-Fails bei WhatsApp:
1/12
Dieser Aufruf ist absoluter Quatsch.

Du musst die Funktion nicht über einen Link aktivieren. Falls du trotzdem auf den Link klickst, wirst du auf eine andere Seite weitergeleitet.

Dort wird der Link an weitere Freunde verschickt. So verbreitet sich die Falschmeldung immer weiter. Mimikama berichtet weiter, dass das Smartphone daraufhin vibriert und der Nutzer eine Google-Meldung bekommt: Angeblich wäre der Akku durch Viren beschädigt.

Auch diese Meldung solltest du nicht anklicken.
Empfehlenswert sei, daraufhin den Browser zu schließen und in den Browser-Einstellungen den Punkt "Daten löschen" auszuwählen.


Trip

Ihhh, kalt! In welche Stadt solltest du jetzt verreisen?

Draußen ist es kalt und nass und viel zu früh dunkel. Deine Freunde sind schlecht gelaunt und verkriechen sich zu Hause. Höchste Zeit den Koffer zu packen und abzuhauen! Aber wohin soll die Reise gehen?

Diese neun Fragen verraten dir, was das perfekte Reiseziel für dich ist: