Ein selbstfahrendes Auto der Firma Uber hat in Tempe, Arizona, am Sonntag eine Fußgängerin getötet. Die 49-jährige Frau wollte gegen 22 Uhr die Straße überqueren. Sie schob dabei ein Fahrrad. Die Person auf dem Fahrersitz des Autos konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig eingreifen.

Es ist wohl der erste Fall überhaupt, bei dem ein Fußgänger von einem selbstfahrendes Auto getötet wurde. Uber hat seine Versuche mit autonomen Fahrzeugen nun vorerst gestoppt.

Mehr dazu:

  • A self-driving Uber killed a pedestrian. Human drivers will kill 16 people today. (Vox)
  • Uber’s self-driving car showed no signs of slowing before fatal crash, police say (The Verge)



Streaming

Late Night Berlin: Das Video zum sehr lustigen "Smart Home Hurensohn"
Und die Reaktionen auf die 2. Sendung

Nach der okayen ersten Folge "Late Night Berlin" bietet die zweite Sendung mehr: Siri, Alexa, Google und Klaas rappen, mit dazugehörigem Musikvideo und dunklen Gestalten, wie es sich für richtige Gangster gehört. 

Nach dem Clip folgt ein Sprung zu Helene Fischer und Florian Silbereisen, wir wünschen uns den harten Gangsterrap zurück und stellen fest, dass wir Joko und Klaas eher das Traumpaar abkaufen als Helene und Florian.

Smart Home Hurensohn