Der Astronaut Scott Kelly und der Kosmonaut Mikhail Kornienko sind nach knapp einem Jahr zurück auf der Erde. Sie haben mit 340 Tagen in der Schwerelosigkeit die bislang längste Mission auf der internationalen Raumstation absolviert.

1/12

Zusammen mit Sergey Volkov, der ein halbes Jahr an Bord war, landeten sie am Mittwoch in einer Soyuz-Kapsel in Kasachstan. Den Rekord im Weltraum hält Valeri Polyakov, der Mitte der neunziger Jahre 437,7 Tage im All verbrachte.