Das Internet ist ein Quell immerwährender Überraschungen. Vom Trollkommentar bis zu Videos von Igelgeburten bietet es jeden Tag neue Herausforderungen. Und weil man seine Gefühle dazu am besten mit einem GIF ausdrücken kann (#scheißaufemojis), steht man deshalb oft vor der Herausforderung, DAS BESTE zu finden.

Die in den USA lebende Programmiererin Alexandra Holachek bietet mit ihrem "Reaction GIF Generator" jetzt die witzige Lösung für alle, die von der gigantischen Auswahl an genialen GIFs überfordert sind.

Wie das funktioniert? Einfach das Programm öffnen, ein Selfie machen und darauf warten, dass die Magie der Maschine dir unter die Arme greift.

Um zu erkennen, was du gerade fühlst, verwendet die App die von Microsoft entwickelte "Emotion API". Diese erlaubt es ihr, immerhin acht unterschiedliche Emotionen zu erkennen, die in jeder Kultur mit dem selben Gesichtsausdruck verbunden sein sollen:

  1. Wut
  2. Verachtung
  3. Ekel
  4. Angst
  5. Freude
  6. Neutralität / Egal
  7. Trauer
  8. Überraschung

Anhand seiner Emotionsanalyse sucht der Generator dir dann ein diesem Gefühl zugeordnetes GIF aus der Datenbank von Giphy heraus.

Manchmal klappt das gut:
Und manchmal eher nicht so gut, wie im Falle meines "Verführungs-Gesichts":
"Meh?" - "That's what she said!"

Genauere Ergebnisse bekommt man also immer noch, wenn man einfach direkt selbst im Netz nach einem Gif sucht. Wer hätte das gedacht?


Gerechtigkeit

Dieser Imam hat Trump gewählt. Das sagt er jetzt über den Präsidenten

"Er wollte wohl mal seine Muskeln spielen lassen." Das sagt Husham Husainy über Donald Trump, der Muslime an der Einreise in die USA hindern will (bento). Er ist der Imam einer Gemeinde nahe Detroit.

Husham kritisiert damit den "Muslim Ban" genannten Einreisestopp für sieben afrikanische und arabische Staaten. Die Trump-Regierung will damit verhindern, dass Terroristen ins Land kommen. Viele Beobachter bewerten das Dekret als verfassungsfeindlich und rassistisch. Husham selbst hatte Trump gewählt, jetzt bewertet er den Einreisestopp als Machtprobe, als Spiel von Trump.

Im Video könnt ihr das Statement des Trump-Wählers anschauen.