Pokémon Go macht vor nichts Halt.
1. Wasserleiche neben Wasser-Pokémon

Die 19-jährige Shawna Wiggins war im US-Bundesstaat Wyoming eigentlich nur auf Pokémon-Jagd, hat aber leider etwas anderes gefunden. Mit ihrer Mutter lebt Wiggins im Sommer in einem Wohnwagen. Die App hat ihr in der Nähe, an einem Flussufer, ein Wasser-Pokémon angezeigt. Um es zu fangen, sprang die junge Frau über den Zaun der Wohnwagensiedlung – und fand eine Wasserleiche.

"Ich musste zweimal hinschauen und brauchte einen Moment um zu realisieren, dass es eine Leiche ist", sagte Wiggins einem regionalen Nachrichtenportal. Nach Polizeiangaben hat die Leiche dort weniger als 24 Stunden gelegen. Um Mord scheint es sich nicht zu handeln, das Fremont County Sheriff's Office geht von einer natürlichen Todesursache aus.

2. Pokémon gegen Geld

Natürlich muss man nicht für das Pokémon zahlen, sondern für die Option es zu fangen. Die Mitarbeiter in einer Filiale der Fast-Food-Kette Diary Queen hatten keine Lust mehr, ständig Leute im Laden zu haben, die nur Pokémon fangen und nichts kaufen wollten. Deswegen haben sie kurzerhand ein Schild aufgehängt:

(Bild: @Iyagovos )
3. Besorgte Arbeitgeber
(Bild: @moeby_ )
4. Spieler in der Falle

Bei Pokémon Go geht es nicht nur um die Suche nach Pokémon, sondern auch um Interaktion mit anderen Usern. So können Nutzer Pokéstops setzen und andere User, die da vorbei kommen, bekommen nützliche Items. In Missouri haben sich das vier Jugendliche zu nutze gemacht und bis zu elf Überfälle begangen, wie die Polizei mitteilt. Eine Schusswaffe wurde sichergestellt, verletzt wurde wohl niemand.

5. Pokémon überall
6. Angeblich sogar im Irak
7. Pokémon Go hält Leute wirklich vom Arbeiten ab
(Bild: @R3nDom )
8. Mann fängt Pokémon während Geburt seines Kindes
(Bild: Imgur )
9. Pokémon-Jagd mit Drohnen
(Bild: @RickKing16 )
10. Tja, also, ähm
(Bild: @PeteyPlastic )

Lass uns Freunde werden!


Tech

Hier ist der ultimative "Pokémon GO" Anfänger-Guide!

"Pokémon Go" ist auf dem europäischen Markt noch nicht einmal offiziell veröffentlicht, und doch scheint fast JEDER es bereits zu spielen. Das Handyspiel ist eine Mischung aus dem alten Pokémonerlebnis auf dem Gameboy, erweiterter Realität und realer Schnitzeljagd.