Bild: Patrick Pleul/dpa
So geht's!

Hi!

Wir verschicken unsere Storys auch per WhatsApp und Telegram – keine Angst, wir spammen dich nicht zu!

So funktioniert's:

Du hast noch Fragen oder Hinweise? Meld dich gerne bei Facebook, Instagram oder per Mail bei uns! 


Gerechtigkeit

Österreich will eine "Achse der Willigen" gegen Flüchtlinge – mit Deutschland und Italien
Sehr schwierige Formulierung.

Deutschland, Österreich und Italien wollen sich in Asylfragen stärker abstimmen. Das haben Innenminister Horst Seehofer und der österreichische Kanzler Sebastian Kurz am Mittwoch bekanntgegeben. (SPIEGEL ONLINE)

Sebastian Kurz war zu Besuch in Berlin. Mit Horst Seehofer wollte er über den Umgang mit Flüchtlingen reden und das Schließen von Grenzen. Bislang hofft Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine gemeinsame Lösung der Europäischen Union. Aber immer mehr EU-Staaten wollen selbst härtere Regeln.

Kurz sprach nun von einer "Achse der Willigen" und gemeinsamen Anstrengungen von Deutschland, Österreich und Italien.