Bild: Matthias Kremp
Vom iPhone 6S kommt die Technik, vom iPhone 5S das Gehäuse

Das neue iPhone wird kleiner und günstiger. Apple hat es am Montag in den USA vorgestellt. Äußerlich sieht das iPhone SE mit 4-Zoll-Bildschirm so aus wie ein iPhone 5S. Technisch kann es aber mehr. Es hat den Prozessor, den auch die aktuellen iPhones nutzen. Für Apple ist das iPhone SE natürlich "the most powerful 4-inch smartphone ever."

In den USA soll das neue iPhone ab 399 Dollar kosten. Inklusive Mehrwertsteuer sind es in Deutschland dann schon 489 Euro für das Modell mit 16 GB Speicherplatz. Für ein iPhone fast schon günstig, aber eben auch kein Handy-Schnäppchen. In den Läden soll das iPhone SE ab dem 31. März stehen – in den Farben Silber, Gold, Space Gray und Rosé.

Außerdem hat Apple am Montag neue iPad-Modelle vorgestellt – aber kein neues Macbook, auf das Fans und Anwender gehofft hatten.

Auf Twitter sieht die Apple-Ankündigung dann plötzlich so aus:
Mehr Infos