Wir sind alle so wahnsinnig individuell - nicht.

Der Künstler Hiérophante aus Lyon hat mit Clichés ein Video aus hunderten von Instagram-Fotos gebastelt. Eigentlich wollte er damit vor allem seine Musik promoten. Entstanden ist aber ein wunderbar zeitgeistiges Dokument, das aufzeigt, wie wenig individuell sich Menschen auf Social Media geben.

Der gelernte Motion-Designer greift dafür einige der beliebtesten Hashtags bei Instagram auf und schneidet ganz simpel ein Foto nach dem anderen hintereinander: Selfie hinter Selfie, Elevator hinter Elevator, Bathtime hinter Bathtime und so weiter.

Was vom Künstler eigentlich als Musik-Video gedacht war, dreht mittlerweile auf Social Media die ganz große Runde. Auf Vimeo wurde es bereits über 700.000 Mal angeschaut, auf YouTube sind es immerhin schon über 230.000 Views.

Hiérophante hatte das Video bereits vor zwei Monaten hochgeladen, da erlangte es aber keine größere Beachtung. Erst als es von Vimeo als Empfehlung des Tages präsentiert wurde, ging das Video durch die Decke.

Der 30-Jährige wundert sich jedenfalls darüber, dass sein Video als Kritik an den typischen Posen auf Instagram aufgefasst wird. Wenn sich Menschen unter einem Hashtag versammeln und in den gleichen Posen zeigen, dann würde das doch viel mehr eine Form von Gemeinschaft erzeugen, erzählt er bento. Und das sei schließlich etwas Wunderbares.

Alles liegt wie immer im Auge des Betrachters:

Mehr zu Instagram