Manchmal reicht ein Like einfach nicht

Jeder kennt das: Man liest auf Facebook eine Nachricht, die einen berührt, die man aber definitiv nicht liken möchte - etwa der Tod einer berühmten Persönlichkeit.

Ein Dislike-Button wäre da eigentlich angebracht. Den wird es aber mit Facebook auf absehbare Zeit nicht geben.

Was es aber geben wird, sind sechs neue Emojis:

  • Love
  • Haha
  • Wow
  • Sad
  • Angry
So sehen die Emojis aus

Nach einem unfangreichen Test in sechs verschiedenen Ländern, werden diese neuen Emojis innerhalb der nächsten Tage weltweit als Ergänzung zum Like-Button eingeführt. Ein genaues Datum nannte Facebook nicht.

Um die neuen Emojis nutzen zu können, müssen User den Like-Button länger gedrückt halten und dann die entsprechende "Reaktion" auswählen.

Mit Blick auf die enorme kulturelle Bedeutung des Like-Buttons für Diskussionen im Internet, darf mit Spannung beobachtet werden, wie die Erweiterung um die sechs Gefühls-Angaben bei den Usern ankommen wird.

Weitere Informationen

In einer früheren Version dieses Artikels war davon die Rede, dass Facebook auch einen Yay-Button einführen würde. Facebook hat sich jedoch anders entschieden und es wird doch keinen Yay-Button geben.