Facebook bietet statt des Like-Buttons nun eine ganze Reihe von Möglichkeiten an, auf Einträge zu reagieren.
So lernt uns Facebook noch besser kennen – und will den Newsfeed künftig noch feiner auf unsere Interessen einstellen. Klar: Letztlich hilft das auch den Werbekunden. (Mic)
Einige können von den neuen Emojis gar nicht genug bekommen:

Dear Facebook

Posted by The Oatmeal on Wednesday, February 24, 2016

Andere sind da eher skeptisch. Sind das nicht viel zu viele Emojis?

😐 Theorie: Wenn wir es oft genug teilen, wird es irgendwann auch der Facebook-Mark sehen und vielleicht bekommen wir...

Posted by Heimatmeer on Wednesday, February 24, 2016

Facebook hat die Reaktionen vorher ausführlich getestet. Die werden schon wissen, was sie tun. Oder?