Wer an die Disney-Freizeitsparks denkt, denkt wahrscheinlich an Achterbahnen, Mickey-Mouse-Paraden und Feuerwerk. Eher nicht an: Donald Trump. Doch genau der wird ab Dienstag mit im größten Park des Konzerns dabei sein, in Disney World in Florida. Und zwar als Roboter.

Disney World hat eine Attraktion, die "Halle der Präsidenten" heißt. Dort werden die US-Präsidenten als animatronische Figuren ausgestellt – also in etwa so wie die Piraten der Karibik. Die meisten Präsidenten bleiben still und drehen nur mal ihren Roboterkopf.

Aber der Trump-Roboter wird lebendig – und Trump hat ihm höchstpersönlich seine Stimme geliehen.

Die "Halle der Präsidenten" war ein Jahr lang wegen Renovierung geschlossen. Ursprünglich sollte sie schon im Sommer eröffnen, nun wird sie erst am Dienstag wieder eingeweiht, heißt es im Disney Blog.

Es gibt sie seit 1971, seit 1990 spricht immer der aktuelle US-Präsident einen kleinen Text ein – seine Figur wird dann nach vorne gestellt. (Hier ist zum Beispiel Obamas Roboter-Rede)

Kurz nach Trumps Amtsantritt wurde die Halle aber erst mal geschlossen, Gerüchte kamen auf, dass er als erster Präsident nichts einsprechen dürfe. Immerhin sind seine Tweets auch nicht immer kindgerecht.

Nun ist der doch dabei – und schickt nach einer kurzen Einführung von George Washington Roboter-Grußworte ans Publikum. 
Hier ist die Szene:

Auch wenn der Trump-Roboter also nichts Neues ist – im Netz fürchten sich trotzdem viele Nutzer. Manche vergleichen ihn mit dem Terminator, andere sagen, er sehe eher dem Schauspieler Jon Voight ähnlich.

Das sind die lustigsten Reaktionen:
1/12

Der echte Trump hat derweil ein neues Sicherheitskonzept verkündet:


Fühlen

Ihre Geschichte von schlechtem Sex ging um die Welt – jetzt bieten Verlage eine Million für ihr erstes Buch
Alle reißen sich um Autorin Kristen Roupenian.

Ihre Kurzgeschichte über ein unangenehmes Date hat sich rasend schnell verbreitet – jetzt wurde Kristen Roupenian, der Autorin von "Cat Person", ein Buchvertrag angeboten. Und die Verlage reißen sich um sie.

Das Leben von Kristen hat sich innerhalb der vergangenen Woche ganz schön verändert.