Bild: Center for Pet Safety

Hunde und Katzen sicher im Auto zu transportieren, ist nicht einfach. Viele der üblichen Transportboxen, Käfige und Gurte halten einen normalen Autounfall nicht stand. Das zeigt eine Studie des Center for Pet Safety.

Was genau passiert, wenn Hundedummys in verschiedenen Transportvorrichtungen den typischen Kräften eines Autounfalls ausgesetzt werden, siehst du in diesem Video:

Das Center for Pet Safety hat Transportmöglichkeiten in vier Kategorien getestet:

  • Boxen: 2/8 bestanden
  • Käfige: 1/4 bestanden
  • Hundesitze: 0/4 bestanden
  • Geschirre: 1/8 bestanden

Der ADAC führte 2008 eine ähnliche Studie mit Katzen- und Hundedummys durch und kam zu ähnlichen Ergebnissen. Überraschend viele Boxen, Käfige und Geschirre fielen durch, das Verletzungspotential für Haustiere ist erheblich. Stabile Transportboxen sind noch am sichersten - wenn sie denn richtig platziert werden.

In den USA und in Deutschland gibt es keine verpflichtenden Mindeststandards für die Transportkäfige und Geschirre. Im Gesetz wird vor allem auf die Sicherheit der Fahrer geachtet, nicht so so sehr auf die der Tiere. Damit auch Hunde und Katzen sicher mitfahren können, gilt es, ein paar Punkte zu beachten.

Die Empfehlungen des ADAC
  • Stabile Hundegeschirre schützen den Fahrer, den Hund aber eher nicht – der fliegt bei einem Crash meist gegen die Rückenlehne. Im ADAC-Test war das stabilste Hundegeschirr gerade eben gut genug.
  • Transportboxen sind relativ sicher. Sie sollten allerdings nicht aus allzu leichtem Kunststoff sein. Die Box am besten in den Fußraum hinter den Vordersitzen stellen. Falls das nicht passt, sollte die Box direkt hinter die Rücklehne in den Kofferraum gestellt werden. An Transportboxen müssen sich Haustiere aber meist erst gewöhnen.
  • Ganz wichtig: Das Haustier muss quer zur Fahrtrichtung sitzen, dann wird die Kraft des Aufpralls nicht punktförmig auf die Wirbelsäule übertragen. Die Gurte vor den Rücksitzen zu schließen, sorgt für zusätzliche Stabilität auf der Rückbank.

bento Today abonnieren