#OpDaesh

Wo gerade noch Propaganda des Islamischen Staats verbreitet wurde, sind nun Regenbogenflaggen zu sehen: WauchulaGhost hat offenbar diverse Twitter-Accounts mit Verbindungen zum Islamischen Staat übernommen. Rund 200 Accounts sollen seit Mittwoch "Jacked by a Ghost" heißen. Das Nachzählen ist schwierig, weil Twitter selbst dabei ist, IS-Propaganda zu löschen. (taz)

Mit der Aktion wollen WauchulaGhost und zwei Mitstreiter an die 49 getöteten Besucher des Nachtclubs in Orlando gedenken. Sie selbst zählen sich zum Anonymous-Kollektiv, ihre Übernahme nennen sie Operation Dasesh, #OpDaesh. Daesh ist die Bezeichnung für den IS im arabischsprachigen Raum.

WauchulaGhost ist bereits seit Monaten dabei, die Accounts von IS-Anhängern zu übernehmen. Gelingt das, postete sie oder er bisher vor allem Pornobilder.


Style

Mit diesen 10 Fragen testest du dein Sneaker-Wissen