Mit Schokolade, Sahne und Himbeeren – mhh.

Oreo Kekse, weiße Schokolade und Himbeeren – yummy! Zusammen wird daraus ein Kuchen, der lecker schmeckt und toll aussieht. Viel Spaß beim Backen!

Du brauchst:

Für den Boden

  • 24 Oreo-Kekse
  • 100g geschmolzene Butter

Für die Creme

  • 380g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 130g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 TL Zitronensaft
  • 340g weiße Schokolade
  • 120ml Sahne

Für die Himbeersoße

  • 2 EL Zucker
  • 3 TL Stärke
  • 160ml kaltes Wasser
  • 450g Himbeeren (tiefgekühlt)

Außerdem: einen Topf, mindestens zwei Schüsseln, ein Sieb und eine Springform

So geht das:
  1. Die Oreo-Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern. Den Gefrierbeutel dazu mit einer Wäscheklammer verschließen und mit dem Nudelholz vorsichtig darüber rollen.
  2. Die Kekskrümel in eine Schüssel schütten, flüssige Butter hinzugeben. Mit einem Löffel vermischen und größere Keksstücke klein drücken. Die Keks-Buttermischung in eine Springform geben und mit den Händen auf dem Boden gleichmäßig verteilen.
  3. Nun die Creme: Die Schokolade in kleine Stücke hacken und in Sahne auflösen. Dazu beides in eine Schüssel geben und diese auf oder in einen Topf mit heißem Wasser stellen. Zwischendurch umrühren und aufpassen, dass die Sahne nicht zu kochen beginnt. Die flüssige Schokolade beiseite stellen. Nun Frischkäse und Zucker in einer zweiten Schüssel mit einem Schneebesen vermischen. Eier unterrrühren. Vanillezucker und Zitronensaft dazu. Die flüssige Schokolade dazu gießen, alles verrühren.
  4. Nun die Himbeersoße: Das Wasser in einen Topf schütten. Zucker und Stärke mit einem Schneebesen unterrühren. Himbeeren dazu geben, alles aufkochen. Himbeeren anschließend durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Die Kerne bleiben im Sieb hängen, in die Schüssel läuft leckere Himbeersoße.
  5. Zurück zur Springform: Auf den Oreo-Boden die Hälfte der Creme gießen. Dann die Hälfte der Himbeersoße darauf verteilen und mit der restlichen Creme bedecken.
  6. Für 40 Minuten bei 160 Grad backen. Anschließend für fünf Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen.
  7. Den abgekühlten Kuchen für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann aus der Form holen und mit der restlichen Himbeersoße und, wer mag, mit frischen Himbeeren dekorieren.

Mehr Rezepte:


Gerechtigkeit

Islamist oder Islamkritiker, wer hat's gesagt?

Eigentlich könnte der Unterschied zwischen ihnen größer nicht sein: Islamisten und Rechtspopulisten. Für die einen ist jeder Muslim ein potenzieller Terrorist. Für die anderen ist jeder Muslim ein potenzieller Dschihadist. Für die einen gibt es nur einen Islam. Für die anderen gibt es nur den einen wahren Islam. Für die einen steht die Welt kurz vor der islamischen Machtübernahme. Und für die anderen…

Moment mal! Vielleicht unterscheidet sich das Islambild von Rechtspopulisten, Islamkritikern und Islamisten doch nicht so sehr von einander. Könnt ihr sie unterscheiden?