Du willst ein bisschen Farbe in den grauen November-Alltag bringen? Dann backe doch einfach einen Konfetti-Kuchen. Da kommen bunte Zuckerstreusel nicht nur obendrauf, sondern auch in den Teig.

Für einen Kuchen brauchst du

FÜR DEN TEIG:

  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 120 g saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 20 g bunte Zuckerstreusel

FÜR DIE CREME:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 großer Schluck Milch

FÜR OBENDRAUF:

  • Bunte Zuckerstreusel oder -perlen
So geht´s:
  • Butter, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier unterrühren.
  • Dann Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit dem Salz und der sauren Sahne zu der Eier-Buttermasse geben. Alles gut verrühren.
  • Zum Schluss vorsichtig die Zuckerstreusel unterrühren.
  • Dann schnell in den Ofen und bei 180 Grad 35-40 Minuten backen.
  • Für die Creme werden Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Milch verrührt.
  • Die Creme auf den abgekühlten Kuchen streichen und mit vielen bunten Zuckerstreuseln oder -perlen dekorieren.

Mit der doppelten Creme- und Teilmenge wird aus dem Kuchen ganz einfach eine Konfetti Torte: einfach zwei statt einen Kuchen backen und übereinander stapeln. Dazwischen kommt eine dicke Schicht von der Creme.


Fühlen

Marcel zündete mal Häuser an, heute will er Koch werden

Heute weiß er, was richtig und was falsch ist. Früher war das anders. Strich, Punkt, Strich -.-. Wenn Marcel, 22, der eigentlich anders heißt, diesen Code per WhatsApp an seinen Komplizen schickte, wusste der, was zu tun war: "Wir legen jetzt ein Feuer", sagte Marcel damit. Strohballen, Hallen. Alles sollte brennen.

Die beiden trafen sich in ihrem kleinen ländlich gelegenen Heimatort irgendwo in Deutschland, um abgelegene Höfe auszukundschaften. Sitzt da auch niemand im Lkw, der neben der Halle steht? Kommt da auch kein Jogger oder jemand, der Gassi geht?

Als sie sich sicher fühlten, nahmen sie den Brandbeschleuniger und das Feuerzeug. Es dauerte nur Sekunden, bis die Flammen begannen, alles zu zerstören.