Es gibt Menschen, die können den Tag nicht ohne Nuss-Nougat-Creme beginnen. Und es gibt Menschen, die die Zuckerpaste für einen Albtraum halten.

Und es gibt Thomas Skiba. Der leitet einen Supermarkt in Örtchen Neukirchen-Vluyn in NRW – und hat nun etwas ins Sortiment genommen, was Liebhaber wie Hasser beschäftigt.

In einer Sonderaktion bietet der Supermarkt 3-Kilo-Eimer voll mit Nutella an. 

Die Eimer sind weiß, aber "Nutella" steht in großen Buchstaben drauf. Das entsprechende Foto auf Facebook hat in den vergangenen Tagen knapp 3000 Kommentare und knapp 1000 Likes gesammelt.

Liebe Kunden! Das Wochenende steht vor der Tür! Passend dazu haben wir ab heute etwas großes im Programm


29,99 Euro kostet ein Eimer, unter dem Bild verlinken sich viele Nutella-Fans, die es kaum abwarten können, einen zu kaufen. Offenbar wollen das tatsächlich viele: "Die Telefone laufen bei uns auch heiß", sagt Marktleiter Skiba der "NRZ". 

Dabei ist der Eimer nicht mal ein Sonderangebot: 

Der normale Kilopreis liege bei 4,50 Euro, sagt Skiba. Entsprechend müsste der Eimer nur 13,50 Euro anstatt mehr als das Doppelte kosten. Den Aufpreis rechtfertigt der Marktleiter mit dem "Sammlerwert", den der weiße Plastikeimer für Nutella-Fans habe.

Klingt nach einem guten Geschäft.

Sicher ist: Wirklich gesund ist Nutella nicht


Art

Mit diesen Bildern umgeht ein Künstler die strengen Regeln von Instagram

Ob Schamhaare, weibliche Brustwarzen oder einfach zu viel blanke Haut: Instagram löscht Bilder, die nackte Körper zeigen. Vor allem die von Frauen, und auch, wenn die ein solches Foto durchaus bewusst gepostet haben – oder wenn das Foto nicht etwa pornografisch ist, sondern Kunst sein soll. Mitarbeiter des Netzwerks entfernen die Fotos und bestimmen damit, was Nacktheit bedeutet – wo sie beginnt.