Bild: McDonald's

McDonald's bemüht sich neuerdings auch um gesunde Ernährung. Dazu passt aber nicht, dass die Kette jetzt in Italien einen Burger gefüllt mit Nutella auf den Markt bringt. Sieht aus und klingt nach einem simplen Berliner, halt mit Schokofüllung statt Marmelade.

McDonald's lässt es aber schöner klingen: Der "Sweety mit Nutella" wird auf der Homepage als "weiche Süßigkeit" beschrieben, der man kaum widerstehen könne – außen weiches Brot, innen "cremiger Kern".

Dieser Instagram-Account zeigt, wie viel Kalorien einzelne Produkte haben:
1/12

Der Nutella-Burger hat mehr als 1000 Kalorien. Vielleicht ganz gut, dass er erst mal nur im Nuss-Nougat-Heimatland Italien zu haben ist.

Noch mehr in die Fast-Food-Ferne träumen:


Tech

So machst du mit deinem Smartphone heute die besten Fotos vom Supermond

Sterne gucken kannst du immer – aber die Chance auf den "Supermond" bekommst du so schnell nicht wieder. Am Montag wird der Mond der Erde so nah sein wie seit knapp 70 Jahren nicht mehr, gleichzeitig ist Vollmond.

Das bedeutet: Der Mond wirkt so nah und hell wie selten.

Konkret ist der Mond 356.509 Kilometer von der Erdoberfläche entfernt. Das letzte Mal war das 1948 der Fall ("Deutsche Welle"). Für gewöhnlich ist der Mond knapp 30.000 Kilometer weiter weg. Die Nähe wirkt für uns mit dem bloßen Auge wie der Unterschied zwischen einem 1-Euro-Stück und einem 2-Euro-Stück.