Nicht nur bei Low-Carb-Fans ist Pizzateig aus Blumenkohl, Käse, Ei und Mandeln (ohne Mehl!) gerade mega angesagt. Belegen kannst du ihn nach Herzenslust. Wir haben uns für eine vegetarische Variante mit Champignons, Tomaten und Mozzarella entschieden.

Du brauchst für den Teig:

  • 1 kleiner bis mittler Kopf Blumenkohl
  • 1 Kugel Mozzarella, klein gewürfelt
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer


Und für den Belag:

  • etwa 6 EL passierte Tomaten
  • getrockneter Oregano
  • Salz
  • etwa eine Hand voll Champignons, in Scheiben geschnitten
  • etwa eine Hand voll kleine Tomaten, halbiert
  • 1 Kugel Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • Pfeffer
  • eine Handvoll Basilikumblätter

So geht´s:

  • Die Rösschen vom Blumenkohl abtrennen und fein reiben. Wer eine Küchenmaschine hat - damit geht´s schneller.
  • Die Blumenkohlbrösel mit dem Parmesan, den Mandeln und den Eiern vermischen. Mit einer großen Prise Salz und etwas Pfeffer würzen.
  • Ein Backpapier auf ein Blech legen und die Hälfte des Blumenkohlteigs darauf geben. Mit einem Löffel oder den Händen einen ca. 1 cm dünnen, mehr oder weniger runden Fladen formen.
  • Dann kommt die zweite Teilhälfte dran. Die Bleche mit den Blumenkohlfladen in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 200° C 25-35 Minuten goldbraun backen. Am besten zwischendurch die Bleche wechseln.
  • Dann werden die Pizzen belegt: erst dünn mit passierten Tomaten bestreichen. Etwas getrockneten Oregano und Salz darüber streuen.
  • Dann die Champignonscheiben, die Tomaten und den Mozzarella darauf verteilen.
  • Zum Schluss kommt noch etwas Pfeffer darüber und ab in den Ofen - bei 200°C etwa 15 backen.
  • Je feuchter der Belag ist, desto länger braucht die Pizza. Wenn der Käse verlaufen und goldgelb ist, die Pizza aus dem Ofen holen und mit frischem Basilikum dekorieren.

Guten Appetit!

Noch mehr Food Porn:


Streaming

5 Trailer, die besser sind als Rausgehen

Der Herbst hat voll eingeschlagen in Deutschland. Wer heute raus muss (Hallo, am Sonntag??) riskiert mindestens eine Erkältung, schlimmstenfalls einen Beinbruch auf nassem Laub.

Was liegt da näher, als einfach mal freudig in die Zukunft zu blicken, und sich auf die Kinofilme der nächsten Zeit zu freuen? Hier sind die schönsten, spannendsten und witzigsten Trailer der Woche.