"Nussig"

Was für viele nach Dschungelcamp und Ekelessen klingt, ist für andere vollkommen normal: Rund 65 Prozent der Weltbevölkerung essen Insekten. In vielen Ländern Asiens oder Afrikas gehören sie zu den Grundnahrungsmitteln.

Doch in unserem Kulturkreis ist das Essen von Insekten eher unüblich. Das könnte sich in naher Zukunft ändern, denn seit dem 1. Januar 2018 sind Insekten als neuartiges Lebensmittel in der EU zugelassen und können offiziell verkauft werden.

Viele Start-ups haben längst darauf gewartet – und bieten Produkte wie Proteinriegel aus gemahlenen Grillen, Burger aus Buffalowürmern oder Proteinpulver mit Insekten.

Also ist klar, dass es längst die ersten Rezepte gibt. Wir haben einen Salat mit Heuschrecken probiert. 

Wie er gemacht wird – und ob es schmeckt – siehst du im Video.


Gerechtigkeit

Zu oft krank – keine Entfristung! Darf die Deutsche Post das überhaupt?
So knapp sind die Krankentage angesetzt.

Die Deutsche Post macht die Entfristung von Arbeitsverträgen jetzt auch von den Krankheitstagen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abhängig. Wer in zwei Jahren mehr als 20 Tage krank war, hat keine Chance auf eine feste Anstellung. 

Die Idee kommt von der Chefetage der Deutschen Post, ein Konzept mit den Entfristungsregeln soll an alle Niederlassungsleiter ausgehändigt worden sein.