Kann man das essen?

Du wolltest schon immer einmal einem weißen Wanderer von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen? Dann ist das deine Chance.

Valeriano Fatica, ein italienischer Künstler, hat jetzt das Gesicht des Nachtkönigs aus "Game of Thrones" in eine Wassermelone geschnitzt – und das Ergebnis ist verdammt gruselig.

Das Gesamtkunstwerk hat 18 Stunden in Anspruch genommen, den fertigen Melonenkopf widmete er seinem Großvater.

Warum er das getan hat?

"Ich bin ein großer Fan der TV-Serie Game Of Thrones", sagt Fatica. Er habe sich darauf spezialisiert, Gesichter in Wassermelonen, Kürbisse und Kartoffeln zu schnitzen.

Jedes seiner Projekte wird auf YouTube hochgeladen. Von Darth Vader bis Santa Claus ist alles dabei.

Mit dem Schnitzen hat er 2011 angefangen, als er für das Restaurant seiner Familie erstmals Wassermelonen kunstvoll bearbeitete.

Zum Schluss bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: Kann man das essen?


Trip

Warum jetzt wieder alle an der Straßenecke abhängen

Wieso in eine Bar gehen und dort teure Drinks schlürfen, wo man doch recht unkompliziert mit einem Astra für 1,20 € auf dem Gehsteig sitzen kann? Wenn Freunde mit Fremden auf den Straßen rumhängen, cornern nennt man das.