Sagen zwei Forscherinnen.

Ein Stapel Pancakes mit saftigen Früchten, gelbes Thai-Curry oder ein mit Bacon und frischen Zwiebeln belegter Burger – wer bei Instagram die #foodporn-Bilder durchscrollt, will am liebsten gleich beim nächsten Streetfood-Festival zuschlagen. Sorgt das Hashtag-Phänomen bei uns zu ungesunden Ernährungsgewohnheiten? Das haben sich Forscherinnen aus Qatar gefragt und es deshalb systematisch untersucht.

Yelena Mejova und Sofiane Abbar werteten fast 10 Millionen Bilder aus: Alle Fotos, die im Zeitraum von November 2014 bis April 2015 mit dem Tag #foodporn bei Instagram versehen wurden.

Ihre Ergebnisse:
  • Schoko ganz vorn: Fettiges und Kalorienreiches erhält am häufigsten das Label #foodporn. Ganz oben auf der Liste stehen Schokolade, Kuchen, Nutella. Bei den Lebensmitteln, die nicht süß sind, dominieren Pizza, Salat, Sushi und Burger. Das Top-Getränk ist Kaffee. Wenn es um Alkoholisches geht, steht Wein an Platz eins. Erdbeeren sind die beliebteste Frucht.
  • Niederlande topfit: Außerdem analysierte das Team die weiteren Hashtags zu den Bildern und welche Einstellung zum Essen daraus erkennbar wurde. Das gesundheitsbewussteste Land ist demnach die Niederlande. 25 der 50 häufigsten Tags neben #foodporn hatten einen Bezug zur Gesundheit und sportlichem Lebensstil. Beispiel: #fitgirl, #fitspo, #eatclean. In Brasilien, Argentinien und Frankreich dagegen scheint man das Ungesunde zu Lieben. In Brasilien kommt besonders häufig #gordice (eine Anspielung auf "fordo" = dick) vor.
  • Gesundes Essen gefällt besser: Die Reaktion anderer Nutzer zeigt, dass gesundes Essen häufiger geliked wird als ungesundes. Die Forscher kommen also zu dem Schluss: "Finally, the heightened social approval of healthy tags suggests that the community is already self-policing in promoting a healthier lifestyle"

Ob das Online-Verhalten auch Auswirkungen auf das reale Leben hat, konnten die Forscherinnen mit der Studie nicht beweisen. Sie weisen darauf hin, dass dazu Ernährungsexperten befragt werden müssten.

Quellen:

Noch mehr leckeres Essen