Vergiss Soylent. Die Astronautennahrung, die von manchen als die Zukunft der Ernährung angesehen wird, hat den Sinnesfreuden von frisch gewaschenem Spargel mit seinen nuancierten Grüntönen nichts entgegenzusetzen. Soylent wird dich nicht motivieren, heute Abend zu kochen. Die seelenlose Verkaufsverpackung des Breis hat in etwa den Charme von Kartonwein und Tetrapaks. Niemand begeistert sich für Haul-Videos von Soylent oder denkt sich neue, innovative Zubereitungsarten aus. Soylent war nie die Inspiration für erotische Pizza-Fotografie.

Ganz im Gegensatz zu echtem Essen. Und selbst ohne nackte Haut haben gute Fotos von knackigem Gemüse, goldenen Pfannkuchen oder saftigen Pfirsichen eine gewisse erregende Wirkung. Man spricht nicht umsonst von Foodporn.

Wir haben 13 der besten Food-Porn-Accounts bei Instagram zusammengestellt. Von fantastischen Filets über atemberaubende Arrangements bis hin zu sündigen Süßspeisen ist hier für jeden Geschmack etwas dabei:

1. food52

Food52 ging als Plattform für Köche an den Start, auf der sie Rezepte, Tipps und Tricks austauschen können. Auf der Instagram-Präsenz von Food52 finden sich die dazugehörigen Fotos — und verleiten zum sofortigen liken. Gelegentlich veranstaltet der Account Fotowettbewerbe für seine User, aber alle Posts — ob von Amateuren oder Profis, ob süß oder herzhaft — werden Dir das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

1/12
2. foodtypography

Deine Eltern haben Dich vermutlich erzogen, nicht mit Essen zu spielen, aber foodtypography liefert die besten Gegenargumente. Danielle Evans aus Columbus, Ohio, bringt auf diesem außergewöhnlichen Account köstliche Zutaten mit witzigen Wortspielen und einem besonderen Blick für Design zusammen. Das einzige Problem? Ihre Kreationen sind vielleicht zu schön, um gegessen zu werden.

3. thepioneerwoman

The Pioneer Woman ist die Online-Persönlichkeit der selbsternannten "verzweifelten Ranchfrau" Ree Drummond. Zwar geht es nicht in all ihren Posts um Essen: Auch malerische Landschaftsbilder und Videos von Charlie, ihrem Basset Hound, finden Platz. Aber die dargestellten Gerichte sind einfach, erschwinglich, makellos angerichtet und tragen Namen wie "Deep Dish Fruit Pizza".

1/12
4. debperelman

Drummonds Entsprechung in New York City ist Deb Perelman von Smitten Kitchen. Sie bloggt aus einer Vierquadratmeterküche mit besserem Tageslicht, als Du es dir je erträumen könntest. Perelman steht auf Wohlfühlküche, scheut aber keine Herausforderungen: Einmal hat sie in ihrer winzigen Küche eine Hochzeitstorte gebacken. In ihre großartigen Fotokünste und ihre süßen Kinder könnte man sich glatt verlieben.

5. sushiporn

Wenn Dir die üblichen Lieblingsleckereien nicht reichen und im Hintergrund zum neunzigsten Mal "Jiro Dreams of Sushi" läuft, ist Dir nur noch mit sushiporn zu helfen. Dieser Account wird dich lehren, echte Beherrschung im Umgang mit dem Messer und feinem Fisch wertzuschätzen. Außerdem weißt Du bald, wie Avocados mit jedem erdenklichen Filter aussehen.

6. lauraponts

Laura López ist professionelle Foodstylistin. Da überrascht es nicht, dass sie diese traumhafte Food-Porn-Sammlung pflegt. Ihre geschickt arrangierten Ensembles aus Essen bewegen sich an der Grenze zur Reizüberflutung. Mit jedem neuen Blick eröffnen sich winzige neue Details.

1/12
7. fooditsgood

Auf diesem Account regiert die Völlerei; daran lassen die vor Schokolade und Karamell triefenden köstlichen Monstrositäten auf vielen Bildern keinen Zweifel. Du hast Dich immer schon mal gefragt, wo sich auf Instagram die ganzen süßen Sünden verstecken? Du hast sie gefunden. Achtung: Deine Herzkranzgefäße empfehlen dringend, diese Fotos von einem Laufband aus zu betrachten.

8. brigadeirochoc

Diese farbenfrohen Bilder sind nichts für schwache Nerven. Clarice Chians Fotoserien brauchen keinen Rahmen um Dir die Sprache zu verschlagen, doch sind es die einfachsten Aufnahmen vor elegant-schlichten Hintergründen, die ihr abertausende von Likes bescheren.

bento-App

bento gibt es auch als App
Kostenloser Download: Android | iOS
9. jbgorganic

Johnson's Backyard Garden hat den Begriff "frisch aus Austin, Texas" praktisch neu definiert. Diese Bilder von grünen Blättern und perfektem Gemüse erinnern daran, worum es bei der “vom Erzeuger zum Verbraucher”-Bewegung überhaupt geht. Und für die Glücklichen, die in Austin wohnen, dient der Account als hilfreiche Vorschau auf das Wochenendsangebot des Bauernmarkts.

10. olganoskovaa

Anfang des Monats eroberte Olga Noskova die virtuelle Szene: Umwerfende Torten, mit Glasuren so glatt, dass man die Kreationen für gläserne Murmeln halten könnte. Laut Britney Spears sind die Torten sogar zu hübsch, um sie zu essen, aber dafür müsstest du überhaupt an eine herankommen. Noskova praktiziert ihre Kunst in Ufa, Russland, etwa 500 km von der Grenze zu Kasachstan entfernt.

11. foodstarz_official

Diese makellos angerichteten Teller sind sowohl abenteuerlustig als auch kunstvoll, ein wahrer Höhepunkt der Speisenpräsentation. Klar, manchmal sehen die Kreationen mehr nach einem Terrarium als einer Mahlzeit aus, doch mit jedem neuen Post fühlst Du dich, als ob du dir gerade das Finale eines Kochwettbewerbs anschaust.

12. baeslovefood

Manchmal ist es wichtig, über all den leicht skurrilen, professionellen Posts den Blick für die Realität nicht zu verlieren, und nichts ist realer als ein Fastfoodketten-Burger und eine Box voll Donuts aus dem Laden. Von saftigen Cheeseburgern bis hin zu puderzuckerbestäubten Pfannkuchen ist dieser Account eine Galerie von Schwangerschaftsgelüsten in bildlicher Form.

Lass uns Freunde werden!

13. foodgawker

Zum Abschluss das Kronjuwel der “Food Porn”-Szene: FoodGawker. Tausende von Bildern mit jeder nur vorstellbaren Küche werden von den Nutzern eingeschickt und machen die Sammlung zum ultimativen Gourmetarchiv, jede Aufnahme schöner als die nächste. Der Instagram-Account ist schon gefährlich genug, doch für die Homepage gilt: Betreten auf eigene Gefahr!

Dieser Beitrag von Monica Riese ist zuerst auf The Daily Dot erschienen. Übersetzung: Johannes Korn


Style

Jon Snows Bart ist tot
Warum, Jon, warum?

Okay, okay, die Dreharbeiten zur aktuellen Staffel "Game of Thrones" sind vorbei – und die neue Staffel noch lange nicht in Sicht. Fans von Jon-Snow-Darsteller Kit Harrington sind dennoch ziemlich schockiert.

Denn Kit Harrington hat das hier getan: