Pizza Burger, Kobe Beef oder Hardgainer - die besten Burger sind hausgemacht.

McDonald's führt einen neuen Burger mit Biofleisch ein - und macht viel Trara darum, ein kleines bisschen ökologischer zu sein als bisher. Wer keinen Bock auf die Marketing-Nummer hat, kann außergewöhnliche Burger auch zuhause machen. Auf YouTube gibt es Rezeptvideos für jeden Geschmack:

Du willst nicht auf McDonald's verzichten und willst den BigMac zuhause nachkochen? Hier gibt es das Tutorial:

Bist du Gluten-Allergiker? Schau dir mal das Video unten an. Du willst dich einfach nur glutenfrei ernähren? Vielleicht liest du erstmal diesen Text.

Ihr seid die echten Gourmets und wollt einen fein-abgeschmeckten Burger mit Kobe Wagyu Beef und Shiitake? Wenn ihr wisst, was das alles bedeutet, dann könnt ihr das hier nachkochen:

Ihr habt keine Ahnung vom Kochen? Dann hilft euch vielleicht dieses Video weiter:

Ihr könnt euch nie entscheiden, ob Burger oder Pizza? Hier ist für euch die ultimative Lösung: Der Pizza Burger Bagel:

Es soll Leute geben, die das Burgerbrot nicht essen wollen. Dieser Burger ist für die Kalorien-Zähler unter euch. Burger mit Oopsie-Brot

Oder wollt schnell zunehmen. Dann ist der Hardgainer Burger der Richtige für euch:

Achtung: Der vermeintliche Bioburger von McDonald's ist nur ein bisschen bio.