Ein Bier ist manchmal wie ein Stück Schokolade – es geht einfach um den Genuss, die Kalorien sind egal. Doch jetzt wollen der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Privater Brauereien in Deutschland uns verstärkt darauf aufmerksam machen, dass Bier nicht nur Alkohol enthält – sondern auch Kalorien. Sie haben beschlossen, freiwillig ihre Nährwertangaben auf allen Bieren und Biermischgetränken anzugeben.

Die Kennzeichnung soll jetzt schrittweise eingeführt werden. Die EU-Kommission hatte zuvor auf einen solchen Schritt gedrängt (SPIEGEL ONLINE). 

Bis die Angaben also auf den Flaschen auftauchen, dauert es noch ein wenig. Wir haben schon einmal bei den Brauereien nachgefragt. 

Errätst du, wie hoch der Kaloriengehalt von Bier ist? Teste dein Wissen im Quiz:

Quellen:

  • Frage 1: Beliebtestes Bier 2017: Westfalenpost
    Kalorienzahl: Nachfrage bei Krombacher 
  • Frage 2: FDDB, die Angaben können natürlich je nach Bier- und Limonadensorte schwanken, bei FDDB ist ein Mittelwert angegeben.
  • Frage 3: ABInBev
  • Frage 4: Nachfrage bei der Radeberger Gruppe
  • Frage 5: Gaffel Kölsch
  • Frage 6: Gaffel Kölsch und Nachfrage bei der Radeberger Gruppe
  • Frage 7: Nachfrage bei Krombacher
  • Frage 8: Nachfrage bei der Radeberger Gruppe und bei Krombacher

Mit Material von dpa


Grün

Die 10-Year-Challenge kann auch ernsthaft: So schlecht steht es um unsere Umwelt

Unter dem Hashtag #10YearChallenge teilen derzeit Tausende Menschen bei Twitter, Facebook und Instagram, wie sie sie sich in den vergangenen zehn Jahren entwickelt haben. Die wasserstoffblond gefärbten Haare sind verschwunden, dafür ist jetzt das erste graue zu erkennen. Eigentlich eine lustige Aktion, aber jetzt teilen viele Bilder mit einem sehr ernsten Hintergrund. 

Wie funktioniert die 10-Year-Challenge?

Links ein Foto aus dem Jahr 2009, rechts ein aktuelles Foto, also aus dem Jahr 2019. Zahlreiche Promis, darunter Nicki Minaj und Anne Hathaway, haben mitgemacht. Viele Nutzerinnen und Nutzer möchten mit ihren Beiträgen auch ihre persönliche Geschichte erzählen. (bento)

Die Challenge wird auf verschiedene Weisen genutzt.

Für viele ist sie zum Meme geworden, einige Unternehmen nutzen die Challenge, um Werbung zu platzieren. Andere wollen mit der 10-Year-Challenge auf Themen wie den Klimawandel aufmerksam machen.