Die gute Nachricht: Du bist nicht allein!

Jeder junge Erwachsene kennt sie: die kleinen und großen Probleme, mit denen man konfrontiert wird, wenn man sein Leben plötzlich selbst auf die Reihe kriegen muss. Wenn man in die erste eigene Wohnung zieht, den ersten Job antritt, selbst Wäsche waschen und kochen muss – und wenn da keine Eltern mehr sind, die sich im Zweifel kümmern.

Der Künstler Charles (Chaz) Hutton hat dem alltäglichen Wahnsinn einen Instagram-Account gewidmet: Als Insta-Chaz zeichnet er die Probleme junger Erwachsener auf gelbe Post-its – in Form von Strichmännchen und von Diagrammen oder Grafiken.

Eigentlich war es nie Chaz' Absicht, das Leben als besonders kompliziert darzustellen: "Viele sagen, dass ich mit meinen Bildern erkläre, wie schwierig das Leben als Erwachsener ist", sagt der Künstler. "Als ich das zum ersten Mal hörte, war ich ein wenig geschockt. Bis dahin war ich der Meinung, dass mein Leben ganz in Ordnung ist."

In Chaz' Zeichnungen geht es um Facebook und Instagram, um Kaffee und Alkohol – und um den Kampf gegen den inneren Schweinehund.

"Ich hatte nie wirklich vor, irgendetwas Bestimmtes einzufangen", sagt Chaz. "Vielmehr wollte ich Dinge zeichnen, die ich selbst lustig finde – und meistens sind das eben Dinge, die mir in meinem Alltag begegnen."

Angefangen hat alles in einer WhatsApp-Gruppe mit ein paar Kumpels: "Hin und wieder schickte ich ihnen eine Zeichnung, meist ausgehend von einem kleinen Insider-Witz." Irgendwann überredeten seine Freunde ihn, die Zeichnungen auf Instagram zu stellen. Inzwischen hat Chaz dort mehr als hunderttausend Abonnenten.

Eine Auswahl seiner schönsten Post-it-Zeichnungen:
1/12

Mehr von Insta-Chaz gibt es bei Instagram und Facebook.


Today

Lufthansa streicht hunderte Flüge und GoT bekommt ehrlichen Trailer: die Morgen-News
Fast 900 Flüge fallen aus

Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst muss die Lufthansa am heutigen Mittwoch fast 900 Flüge streichen. Das teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die Flughäfen in Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund, Hannover und insbesondere München; dort werden heute wohl insgesamt nur 90 Lufthansa-Maschinen abheben. Tagesschau