Netflix, Samsung, Apple – die großen Marken sind zu einem wichtigen Teil unseres Lebens geworden. Wer "Burger King" hört, denkt sofort an saftige Fleischklöpse, wer "Netflix" hört, liegt bereits mit einer halben Pobacke auf der Couch.

Viktor Hertz will das mühsam aufgebaute Image der Marken dekonstruieren. In seinem Projekt "Honest Logos" zeigt der schwedische Grafikdesigner die Eigenschaften, für die die Firmen seiner Meinung nach wirklich stehen. "Ich sage wirklich nur das Offensichtliche aus", sagt er zu bento. "Allerdings hoffentlich auf eine lustige Art und Weise."

Recht hat er, denn wenn wir tief in uns hineinhorchen, wissen wir, dass Burger King doch vor allem für das hier steht:

(Bild: Viktor Hertz)
Oder Netflix dafür:
(Bild: Viktor Hertz)

Inspiriert wurde Viktor Hertz von YouTube, mit dem Logo des Internet-Riesen begann 2011 sein Projekt. Jetzt, nach ein paar Jahren ohne konsumkritische Kunst, hat der Schwede neue Logos kreiert. Sein Ziel: "Ich möchte gleichzeitig albern und smart sein."

Fotostrecke: Die "Honest Logos" von Viktor Hertz
1/12

Rechtlich ganz ohne Risiko ist das Projekt natürlich nicht. "Absolut Vodka" habe bereits verlangt, das retuschierte Logo aus dem Netz zu nehmen, sagt Hertz. Als er eines Tages eine E-Mail von MTV bekam, fürchtete Viktor Hertz erneut juristische Schwierigkeiten. Tatsächlich sah der MTV-Mitarbeiter die Sache ziemlich entspannt – und wollte das Logo nur als Desktophintergrund verwenden.

(Bild: Viktor Hertz)

Food

Schokolade macht schlau! Diese Studie belegt es

Haben wir es nicht alle geahnt? Schokolade hilft. Und zwar nicht nur gegen Herzschmerz oder schlechte Laune – Schokolade macht dich auch schlauer. Das hat eine neue Studie ergeben, die vier Wissenschaftler aus den USA, Luxemburg und Australien in der wissenschaftlichen Zeitschrift "Appetite" veröffentlicht haben. Alle Befragten, die mindestens ein Mal in der Woche Schokolade zu sich nahmen, schnitten in kognitiven Tests deutlich besser ab, als Menschen, die keine Schokolade aßen.